Zutaten

Dinkelbrötchen :

8
Video-Empfehlung

Schnelle Dinkelbrötchen über Nacht gehen lassen und frisch backen

Hefe mit Zucker in Wasser auflösen

Am Vorabend die Hefe mit dem Zucker im kalten Wasser auflösen.

Hefe für die schnellen Dinkelbrötchen auflösen

Hefemischung zum Mehl geben

In einer großen Schüssel Dinkelmehl und Salz vermischen und die Hefemischung dazugeben.

Hefeteig verrühren

Alles mit einer Gabel zu einem einheitlichen klebrigen Teig verrühren. Diesen mit Frischhaltefolie bedeckt über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Teig mit der Gabel verrühren

Teig in Teiglinge teilen

Am Folgetag den Ofen auf 220°C Umluft vorheizen und dabei auf unterste Schiene eine Auflaufform mit 200ml Wasser stellen. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und mit den bemehlten Händen oder einer Kelle ca. 8 gleich große Teigstücke abnehmen.

Teiglinge kneten

Ein Backblech mit Backpapier belegen und die Arbeitsfläche ausreichend bemehlen. Die Teiglinge im Mehl wälzen und kneten bis sie nicht mehr kleben.

die Teiglinge gut bemehlen

Dinkelbrötchen backen

Nun die Teiglinge rund formen und auf das Backblech legen. Mit einem scharfen Messer die Oberfläche kreuzförmig gut einschneiden und die Dinkelbrötchen auf mittlerer Schiene für ca. 20 Minuten backen.

Dinkelbrötchen einschneiden
Wie hat es dir geschmeckt?(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)
Was können wir besser machen? Hinterlasse uns einen Kommentar. Wir antworten dir zu 100% und werden unser Rezept verbessern.

Warum sollte man Hefeteig über Nacht gehen lassen?

Wie in unserem Rezept beschrieben, kannst du deinen Hefeteig mit der passenden Rezeptur probmlos über Nacht im Kühlschrank gehen lassen. Das hat sogar einige Vorteile:

  1. Du benötigst für die schnellen Dinkelbrötchen weniger Hefe.
  2. Der Teig wird viel lockerer, als wenn er für kurze Zeit bei Raumtemperatur aufgeht. Mehr ist einfach mehr, wenn es um die Zeit geht, die dein Hefeteig zum Aufgehen hat.
  3. Vor dem Sonntagsfrühstück hast du sicher weder Zeit noch Lust, den Hefeteig anzusetzen und gehen zu lassen. So kannst du gleich die Dinkelbrötchen formen und frisch aufbacken.
  4. Keine Sorge, der Geschmack des Hefeteigs verändert sich bei der langen Kühlung nicht!
schnelle dinkelbrötchen über nacht
Schnelle Dinkelbrötchen über Nacht

Kann Hefeteig zu lange gehen?

Die Antwort lautet leider ja. Einen Hefeteig solltest du nur so lange gehen lassen, bis sich sein Volumen ungefähr verdoppelt hat. Lässt du ihn zu lange gehen, fällt er in sich zusammen und geht beim Backen nicht wie gewünscht locker und fluffig auf. Auch sein Geschmack wird unangenehm säuerlich. Indem du den Teig für die schnellen Dinkelbrötchen über Nacht im Kühlschrank gehen lässt, umgehst du dieses Problem. Dort kann er 12-20 Stunden gehen. Doch Achtung: Auch im Kühlschrank sollte Hefeteig nicht länger als 24 Stunden bleiben.

Was essen auf den schnellen Dinkelbrötchen?

Für das perfekte Frühstück fehlt nur noch eine dampfende Tasse Kaffee (oder Tee) und der passende Belag für die schellen Dinkelbrötchen. Wir haben da ein paar leckere Ideen für dich vorbereitet: