Zutaten

Brötchen:

8
Zutaten für 8 Brötchen
300 mlWasser
18 gfrische Hefe
1 TLbrauner Zucker
500 gDinkelmehl Typ 630
1½ TLSalz, gestrichen

Zubereitung

Schritt 1

Am Vorabend die Hefe mit dem Zucker im kalten Wasser auflösen.

Hefe für die schnellen Dinkelbrötchen auflösen

Schritt 2

In einer großen Schüssel Dinkelmehl und Salz vermischen und die Hefemischung dazugeben.

Schritt 3

Alles mit einer Gabel zu einem einheitlichen klebrigen Teig verrühren. Diesen mit Frischhaltefolie bedeckt über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Teig mit der Gabel verrühren

Schritt 4

Am Folgetag den Ofen auf 220°C Umluft vorheizen und dabei auf unterste Schiene eine Auflaufform mit 200ml Wasser stellen. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und mit den bemehlten Händen oder einer Kelle ca. 8 gleich große Teigstücke abnehmen.

Schritt 5

Ein Backblech mit Backpapier belegen und die Arbeitsfläche ausreichend bemehlen. Die Teiglinge im Mehl wälzen und kneten bis sie nicht mehr kleben.

die Teiglinge gut bemehlen

Schritt 6

Nun die Teiglinge rund formen und auf das Backblech legen. Mit einem scharfen Messer die Oberfläche kreuzförmig gut einschneiden und die Dinkelbrötchen auf mittlerer Schiene für ca. 20 Minuten backen.

Dinkelbrötchen einschneiden

Für das perfekte Frühstück fehlt nur noch eine dampfende Tasse Kaffee (oder Tee) und eine leckere Marmelade als Aufstrich für die schnellen Dinkelbrötchen. Wie wäre es mit einer fruchtigen Mangomarmelade mit Zitrone oder einer Erdbeermarmelade mit Vanille?

schnelle dinkelbrötchen über nacht
Schnelle Dinkelbrötchen über Nacht