Video-Tipp

Auf den Punkt gebracht

  • durchschnittliches Gewicht von Brötchen: 40-90 g
  • empfohlenes Mindestgewicht: 50 g
  • leichte Brötchen: kurze Haltbarkeit
  • Idealgewicht Weizen- und Roggenbrötchen: 70-90 g
  • Idealgewicht Mehrkorn- und Körnerbrötchen: 80-90 g

Wie viel Gramm wiegt ein Brötchen?

Brötchen müssen nicht gleich eine gute Qualität vorweisen, nur weil du sie gerade frisch vom Bäcker geholt hast. Denn zur Qualität von Brötchen zählt nicht allein die Frische, sondern auch das Gewicht. Umso besser, wenn du dir erst einmal einen Überblick darüber verschaffst, wie viel ein Brötchen eigentlich wiegen sollte, bevor du das nächste Mal zum Bäcker gehst. Zunächst einmal zählen Brötchen zum Kleingebäck und das darf ein Gewicht von 250 g nicht überschreiten, um als solches zu gelten. Diese Größenordnung wird bei Bäckern jedoch sehr selten überschritten. Das durchschnittliche Gewicht eines Brötchens sollte zwischen 40 g und 90 g bei einer Größe von 8-10 cm liegen.

Augen auf beim Brötchenkauf!

Ein Bäcker darf auch Brötchen anbieten, die weniger wiegen. Dir als Käufer sollte es nicht direkt auffallen, wenn ein Brötchen 10 g weniger wiegt, jedoch profitiert der Verkäufer von diesem Trick. Damit der Bäcker dir also nicht – im wahrsten Sinne des Wortes – mehr Luft als Mehl verkauft, solltest du darauf achten, dass dein Brötchen bei einer Länge von ca. 8-10 cm ein Gewicht von 50 g nicht unterschreitet! Denn wenn das Kleingebäck kleiner ist oder zum Großteil aus Luft besteht, beeinflusst das die Haltbarkeit und das Brötchen wird schneller hart.

Brötchen mit Waage

Gewicht nach Brötchenart

Ein 50 g schweres Brötchen reicht im Normalfall völlig aus. Was aber sagt der Kenner? Wir waren für dich bei verschiedenen Bäckern und haben Brötchen getestet. Wir haben herausgefunden, dass ein gutes Brötchen je nach Größe und Mehlsorte 70-90 Gramm wiegen sollte.

Das sind unsere Ergebnisse:

  • Weizenbrötchen: 70-80 g (Durchmesser: 8-9 cm)
  • Roggenbrötchen: 70-80 g (Durchmesser: 8-9 cm)
  • Mehrkornbrötchen: 80-90 g (Durchmesser: 9 cm)
  • Körnerbrötchen: 80-90 g (Durchmesser: 9 cm)

Übrigens: Möchtest du dir die Brötchen doch lieber selber backen, dann achte auch hier auf die Größe und das Gewicht, damit die Brötchen im Ofen gleichmäßig backen. Hier findest du ein Rezept, wie du schnelle Brötchen ohne Hefe selber backen kannst! Denk aber daran, dass der Teig natürlich mehr wiegen muss als ein fertiges Brötchen, da das Wasser im Ofen entweicht!

Interessante Themen