Zutaten

Portionen:

4
Video-Empfehlung

Maispoularde mit fruchtigem Gemüse zubereiten

Schritt 1

Die Maispoularde waschen, trocknen und die Beine zusammenbinden. Aus Salz, Honig, Paprikapulver und Wasser eine Marinade zum Einstreichen herstellen. Währenddessen den Ofen auf 180 °C vorheizen.

Schritt 2

Das Gemüse in Würfel schneiden, mit etwas Olivenöl vermischen und im Bräter verteilen. Das Hähnchen zum Gemüse legen und mit der Marinade einstreichen.

Maispourlade mit der Marinade einstreichen

Schritt 3

Die Gewürze in einen Teebeutel geben und auf das Gemüse legen. Alles im Ofen für eine Stunden backen lassen. Nach einer Stunde das Hähnchen drehen und von der anderen Seite bräunen. Die Kerntemperatur sollte bei 80 °C liegen.

Maispourlade im Backofen mit dem Gemüse backen
Wie hat es dir geschmeckt?
(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)Wir freuen uns über deinen Kommentar und eine Bewertung.

Was ist das Besondere an einer Maispoularde?

Zurecht fragst du dich wo der Unterschied zwischen einer Maispoularde und einem normalen Hähnchen liegt. Wir zeigen dir die wichtigsten Unterschiede:

  • Gewicht: Eine Maispoularde wird geschlachtet bevor sie geschlechtsreif ist und darf sich nur Maispoularde nennen, wenn sie ein Schlachtgewicht von 1,2 kg erreicht hat. Es gibt zudem Maispoularden die ein Gewicht von bis zu 3,5 kg erreichen.
  • Futter: Wie der Name der Maispoularde direkt erahnen mag, werden die Hühner ausschließlich mit Mais gefüttert. Diese Ernährung wirkt sich auf den Geschmack und die Farbe des Huhns aus.
  • Geschmack: Der Geschmack unserer Maispoularde mit fruchtigem Gemüse aus dem Ofen wird als sehr aromatisch und intensiv beschrieben. Zudem hat das Fleisch durch die Ernährung eine sehr gute Qualität, da die Hühner durch die kalorienarme Ernährung langsamer wachsen.
  • Farbe: Die Ernährung mit Mais wirkt sich auf die Farbe des Huhns und des Fleischs aus, da beides gelblich durch das Futter wird.
Maispourlade mit fruchtigem Gemüse aus dem Ofen

Welche Beilage für unsere Maispoularde?

Du willst eine Maispoularde machen, aber willst kein fruchtiges Gemüse aus dem Ofen dazu? Dann zeigen wir dir, was du auch als Alternative dazu machen kannst:

  • Reis: Reis geht immer mit Hähnchen zusammen! Dir bleibt dabei die Wahl, für welchen Reis du dich entscheidest. Bei uns findest du leckere Rezepte zu Basmati-Reis und Wildreis.
  • Salat: Was gibt es besser als ein leichter und frischer Salat zu einer deftigen und kräftigen Maispoularde? Wie wäre es mit einem knackigen Gurkensalat mit Essig-Öl-Dressing. Auch ein frischer Möhrensalat mit Apfel wäre die ideale Beilage.
  • Gemüse: Du kannst unser fruchtiges Gemüse auch mit anderen Gemüse ersetzen. Ideal wäre ein Erbsen-Möhren-Gemüse oder leckerer Spargel.
  • Getränk: Zu einer deftigen Speise passt eine kleine Erfrischung in Form eines Getränks. Unsere Zitronenlimonade oder unsere Holunderblüten-Limonade ist perfekt für das deftige Gericht.

Weitere Hähnchenrezepte

Du bist auf den Geschmack von Maispoularde gekommen? Dann schau mal bei unserer gebratenen Maispoularde mit Champignons vorbei. Bei uns findest du auch das perfekte Rezept, wie du deine Hähnchenschenkel knusprig in der Pfanne braten kannst. Hähnchen und Gemüse ist dein Geschmack? Dann probiere unsere Hähnchenschenkel mit Gemüse aus dem Backofen vorbei.