Zutaten:

Portionen:

3
1500 gBrathähnchen
Für die Marinade
3 Knoblauchzehen
10 gIngwer
1 TLPfeffer
1 TLKräuter der Provence
1 TLHonig
5 ELOlivenöl
1 Bio Limette
200 mlWeißwein
Salz

Zubereitung:

Schritt 1

Für das Roadkill Chicken den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.

Schritt 2

Zuerst das Hähnchen mit Küchenpapier abtupfen und dann mit einer Geflügelschere die Wirbelsäule herausschneiden. Anschließend das Fleisch mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen und das Platthuhn mit der Hand leicht andrücken, damit es ganz flach wird.

Schritt 3

Danach Knoblauch und Ingwer schälen und in eine Schüssel reiben. Pfeffer, Kräuter, Honig und Olivenöl hinzugeben. Dann die Limette heiß abwaschen, die Schale in die Schüssel reiben und den Saft auspressen.

Schritt 4

Alle Zutaten der Marinade gut verrühren und damit das Platthuhn einreiben. Zuletzt mit Salz würzen und den Weißwein seitlich an das Roadkill Chicken gießen. Das Hähnchen für etwa eine Stunde im Ofen garen.

eat empfiehlt:

„Zum Ende der Backzeit kannst du auch noch Ofengemüse auf das Backblech legen und hast so eine wunderbare Beilage für dein Roadkill Chicken. Hierfür eignet sich zum Beispiel Zucchini oder Paprika“

Roadkill Chicken