Auf den Punkt gebracht:

  • Bohnen-/Kichererbsen-Bratlinge aus der arabischen Küche
  • frischer Salat als Beilage zu Falafel oder im Wrap
  • runder Snack mit milden und nussigen Soßen
  • perfekt zu Ofengemüse, Reis, Quinoa und Couscous

Gemüse als Beilage zu Falafel

Was isst man zu Falafel? Ob mit knackigem Feta-Salat, als Bowl oder zur würzigen Gemüsepfanne – das frittierte oder gebackene Bällchen sättigt nicht nur, sondern ist in Kombination mit einer Gemüsebeilage auch noch gesund und nahrhaft. Die pikanten Happen passen perfekt sowohl zu frischem Salat, als auch zu gebratenem oder Ofengemüse, beispielsweise süßen Kürbisstücken, bunten Kirschtomaten oder einem frischen Blumenkohlsalat.

Salat als Beilage für Falafel

Video-Tipp

Falafel im Wrap und Sandwich

Für unterwegs in der Hand oder wenn’s mal schnell gehen muss: knusprige Falafelbällchen, frischer Salat, saftige Tomaten, Gurken und wahlweise noch mehr Knackiges mit Dressing in einem Wrap oder Sandwich – fertig ist die leckere Mahlzeit für zwischendurch.

Probier dazu unser arabisches Fladenbrot aus der Pfanne!

Tipp: Einfach ein Falafelpatty auf frisches Gemüse, etwas Rucola und zwischen knusprige Burgerbuns gepackt – auch deftige Falafel-Burger sind der absolute Renner.

Falafelwrap

Dips und Soßen für Falafel

Vor allem nussige Soßen sind zu den frittierten Bällchen ein Gaumenschmaus, aber auch ein aromatisches Salsa, auf Joghurt basierende Soßen oder milder Hummus als Beilage zu Falafel runden den Snack hervorragend ab.

DipsSoßen
HummusMinze-Joghurt-Dressing
Cashew-DipSesamsoße
GuacamoleSalsa
TahiniJoghurt-Mandel-Soße
TzatzikiTomatensoße

Karoffel als Beilage zu Falafel

Ob Süßkartoffel, goldgelbe Ofenkartoffel oder Fritten – in Kombination mit einer kleinen Salatbeilage oder einem der genannten Dips ergeben sie die perfekte Beilage zu Falafel. Die milde Kartoffel fängt den Geschmack der herzhaften Kichererbsenbällchen wunderbar auf.

Süßkartoffelpommes als Beilage zu Falafel

Falafel mit Couscous oder Bulgur

Diese gesunden Getreidebeilagen schmecken sowohl warm als auch kalt – Bulgur etwas nussiger im Vergleich zum eher milden Couscous. Ein frischer Couscoussalat als Beilage ist schnell zubereitet und wird durch den knusprigen Falafel zu einem gesunden, aber sättigenden Mahl.

Reis als Beilage zu Falafel

Reis als Beilage für Falafel

Ob Vollkorn-, Basmati- oder Jasminreis – als Beilage zu Falafel ist Reis immer eine top Wahl. Er lässt sich super mit verschiedenen Soßen und leckeren Gemüsevariationen kombinieren und hält wegen seiner Kohlenhydrate außerdem lang satt.

Tipp: In einem cremigen Reis-Curry schmecken die knusprigen Bällchen einfach köstlich!

Mit unseren Rezepten für original arabische Falafel und Falafel aus dem Backofen kannst du die leckeren Klößchen auch einfach selber machen!

FAQ

Welche Beilage zu Falafel isst man traditionell?

Im arabischen Raum werden Falafel meist in Pita (Fladenbrot) serviert, neben etwas frischem Gemüse oder mit Reis, dazu wird Hummus oder Tahini gereicht.

Ist Falafel gesund?

Das aus Bohnen- und/oder Kichererbsen bestehende Bällchen enthält gesunde Nährstoffe wie Proteine und Ballaststoffe. So kann dein Appetit gezügelt, positiv auf deinen Blutzucker eingewirkt und dein Risiko für chronische Krankheiten gesenkt werden – unter der Voraussetzung, dass du beim Brat- oder Backvorgang der Kugeln mit nicht allzu viel Fett oder Öl hantierst.