Zutaten:

Portionen:

4
1000 gRinderbraten
150 gZwiebeln
2 Knoblauchzehen
200 gKarotten
100 gKnollensellerie
200 mlRotweinessig
800 mlRotwein
2 ELZucker
1 TLWacholderbeeren
1 TLPiment
1 TLPfefferkörner
2 Lorbeerblätter
1 ELTomatenmark
Salz & Pfeffer
Neutrales Öl zum Braten
Passiertuch & Küchengarn oder Teebeutel

Zubereitung:

Schritt 1

Rinderbraten mit Küchenkrepp abtupfen und in einen großen Topf geben.

Sauerbraten trocken tupfen und in einen großen Topf geben

Schritt 2

Zwiebeln und Knoblauch schälen und anschließend in Würfel schneiden. Möhren und Sellerie schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Alles mit in den Topf geben.

Schritt 3

Rotweinessig, Rotwein und den Zucker dazu geben. Das Fleisch sollte komplett mit der Flüssigkeit bedeckt sein.

Rotwein und Essig zum Fleisch und Gemüse geben

Schritt 4

Gewürze auf ein Passiertuch legen und mit Küchengarn zu einem Gewürzsäckchen binden. Alternativ funktioniert auch ein leerer Teebeutel. Säckchen zum Fleisch geben. Alles für mindestens 24 Stunden abgedeckt im Kühlschrank durchziehen lassen.

Tipp: Das Fleisch kann bis zu 4 Tage im Kühlschrank mariniert werden. Umso weicher und aromatischer wird es.

Schritt 5

Römertopf für ca. 10-20 Minuten in Wasser einweichen.

Römertopf einweichen

Tipp: Du hast bisher noch nicht mit einem Römertopf gearbeitet? Wir zeigen dir mit einer einfachen Videoanleitung wie du deinen Römertopf richtig wässern und verwenden kannst.

Schritt 6

Das Fleisch nun aus der Marinade nehmen und gründlich abtupfen. Die Flüssigkeit mit dem Gemüse durch ein Sieb gießen, diese in einem Topf auffangen und auf mittlerer Stufe erhitzen. Gewürzbeutel mit in den Topf geben.

Schritt 7

Eine Pfanne mit Öl erhitzen. Das marinierte Fleisch salzen und in der Pfanne von allen Seiten anbraten.

Sauerbraten anbraten

Schritt 8

Römertopf aus dem Wasser nehmen und das gebratene Fleisch hineinlegen.

Schritt 9

Gemüse mit Küchenkrepp abtupfen. Etwas Öl in der Pfanne erhitzen und es für ca. 5 Minuten bei mittler Stufe anbraten.

Gemüse anbraten

Schritt 10

Pfanne ausstellen und Tomatenmark unterrühren. Anschließend zu dem Fleisch in den Römertopf geben.

Schritt 11

Warme Flüssigkeit über den Sauerbraten gießen, Römertopf abdecken und im Ofen bei 200°C für ca. 2-2,5 Stunden schmoren.

Sauerbraten im Römertopf abdecken und in den Ofen geben

Hinweis: Damit der Römertopf keinen Schaden nimmt, solltest du ihn mit dem Sauerbraten in den kalten Ofen schieben. Starte den Timer erst, wenn der Ofen die Temperatur erreicht hat.

Schritt 12

Den Sauerbraten aus der Soße nehmen und gegen die Fasern in Scheiben schneiden .

Sauerbraten aus dem Römertopf gegen die Faser aufschneiden

Schritt 13

Gewürzbeutel aus der Soße entfernen. Die Soße durch ein Sieb gießen und in einem Topf auffangen. Anschließend mit in kaltem Wasser gelöster Stärke abbinden. Wer mag, gibt das Gemüse wieder zur Soße. Alles mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und mit dem Sauerbraten aus dem Römertopf servieren.

Soße mit Mehl andicken und abschmecken

Zum Sauerbraten aus dem Römertopf passen verschiedene Beilagen, unter anderem: