Zutaten

Portionen:

4
Video-Empfehlung

Eiersalat nach Omas Rezept zubereiten

Schritt 1

Für Omas Eiersalat die Eier in kochendem Wasser für 8 Minuten hart kochen. Anschließend mit kaltem Wasser abschrecken und schälen.

Eier schälen

Schritt 2

Die geschälten Eier nun mit einem Eierschneider oder mit einem Messer klein schneiden und in eine Schüssel geben.

Eier fein schneiden

Schritt 3

Anschließend Mayonnaise, Senf und Zitronensaft dazugeben.

Senf zum Ei geben

Tipp: Wenn du richtig motiviert bist, kannst du die Mayonnaise für den Eiersalat auch direkt noch selbst machen. Das passende Rezept zum Mayonnaise selber machen haben wir natürlich auch für dich.

Schritt 4

Aller miteinander verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Eiersalat würzen
Wie hat es dir geschmeckt?
(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)Wir freuen uns über deinen Kommentar und eine Bewertung.

Was isst man zu Omas Eiersalat

Der Eiersalat nach Omas Rezept ist so lecker, dass er Gefahr läuft, gleich direkt aus der Schüssel vernascht zu werden. Doch wenn du dich beherrschst, kannst du den Salat auf frischem Brot oder Brötchen genießen.

  • Brot: Egal ob aromatisches Bierbrot, Roggenvollkornbrot oder Weißbrot. Omas Eiersalat auf einer Scheibe frisch gebackenem Brot ist einfach unschlagbar.
  • Brötchen: Ein ausgedehntes Frühstück mit Eiersalat auf schnellen Brötchen ohne Hefe oder knusprigen Ciabatta-Brötchen ist der perfekte Start in den Tag.
  • Baguette: Der leckere Eiersalat auf in Scheiben geschnittenem Baguette eignet sich auch super als kleine Häppchen auf deinem Party-Buffet.
Omas Eiersalat

Omas Eiersalat abwandeln

Klar, wir sind uns einig, dass Omas Eiersalat eigentlich nichts mehr hinzuzufügen ist. Doch etwas Abwechslung kann nie schaden und so findest du bei uns leckere Vorschläge, wie du den Eiersalat ganz nach deinem Geschmack variieren kannst.

  • Kräuter: Am schnellst verfeinerst du deinen Eiersalat mit frischem Schnittlauch oder Petersilie. Die Kräuter passen ideal dazu.
  • Schinken: Wenn du es deftiger magst, sollst du Eiersalat mit Kochschinken oder Schinkenwürfel probieren.
  • Gewürze: du kannst der Eierspeise mit verschiedenen Gewürzen ein besonderes Aroma verliehen. Unser Eiersalat mit Curry und Mandarinen ist der beste Beweis.
  • Eiersalat ohne Mayonnaise: Du möchtest den Salat etwas weniger reichhaltig zubereiten? Kein Problem. Dafür empfehlen wir dir, den Eiersalat mit Joghurt oder mit Frischkäse zuzubereiten.
  • vegan: Du glaubst, veganer Eiersalat ist ein Widerspruch in sich? Da irrst du dich gewaltig. Denn mit Kritharaki, Kichererbsen, veganer Mayo und den richtigen Gewürzen bereitest du einen leckeren Ersatz zu, der dem Original in nichts nachsteht.

Wie lange ist Omas Eiersalat haltbar?

Sollte von dem leckeren Eiersalat doch mal etwas übrig bleiben, verpackst du die Reste am besten in luftdichte Vorratsdosen und lagerst sie im Kühlschrank. Gut gekühlt hält sich der Salat bis zu 4 Tage. Bereitest du Omas Eiersalat mit selbstgemachter Mayonnaise zu, solltest du ihn jedoch innerhalb von 2 Tagen aufbrauchen.