Zutaten

Cupcakes:

12
Video-Empfehlung

Cupcake Frosting zubereiten

Schritt 1

Die zimmerwarme Butter in einer Schüssel für mehrere Minuten hell und cremig aufschlagen.

Butter aufschlagen

Schritt 2

Puderzucker und Vanillepaste unterrühren.

Puderzucker unterrühren

Schritt 3

Zum Schluss den Frischkäse einrühren. Den Frischkäse hierbei nicht zu lange verrühren, sondern nur bis eine einheitliche Creme entsteht.

Frischkäse unterrühren

Schritt 4

Das Cupcake Frosting in einen Spritzbeutel füllen und die Cupcakes damit dekorieren.

Frosting für Cupcakes in einen Spritzbeutel füllen
Cupcake Frosting
Wie gefällt dir das Rezept?Danke für deine Bewertung!
Wir freuen uns über deine Bewertung und deinen Kommentar. Teile dieses Rezept mit Freunden und Familie.
Scrolle nach unten für Tipps & Tricks

Tipp: Das Frosting für deine Cupcakes ist luftdicht verpackt im Kühlschrank bis zu 3 Tage haltbar.

Cupcake Frosting

Cupcake Frosting: Das ist zu beachten

  • Die Butter sollte zimmerwarm bis weich, aber nicht flüssig sein. So kannst du sie optimal aufschlagen. Sie ist fertig aufgeschlagen, wenn sie eine luftige Konsistenz hat und fast weiß aussieht.
  • Benutze keine irische Butter oder Margarine, da sie durch die verbesserte Streichfähigkeit zu weich bleibt.
  • Die Puderzuckermenge kannst du je nach Geschmack um bis zu 60 g erhöhen. Nimm aber nicht weniger Puderzucker, da er für einen gewissen Halt in der Creme sorgt.
  • Den Frischkäse nur so lang wie nötig verrühren, da er beim Überschlagen Wasser absondert und dein Cupcake Frosting verflüssigt.

Tipp: Das Frosting ist zu weich bzw. flüssig? Lege es in den Kühlschrank, so kühlt die Butter ab und das Frosting wird fester. Aber Achtung: Nicht zu lang im Kühlschrank lassen, sonst wird es zu fest!

Cupcake Frosting variieren

Das Cupcake Frosting Rezept ist ein Grundrezept. Das bedeutet, du hast freie Hand, eine andere geschmackliche Note hinzuzufügen. Wie wäre es mit:

  • Schokofrosting: noch ca. 30 g Backkakao zum Puderzucker gibst
  • fruchtiges Frosting: 3 Esslöffel Marmelade unterrühren
  • Zitronenfrosting: dazu den Abrieb einer halben Bio Zitrone und 1 Esslöffel Zitronensaft unterrühren

Cupcake Grundrezept

Für das leckere Frosting fehlt natürlich noch der ideale Begleiter: Muffins! Bei uns findest du ein Cupcake Grundrezept, aber auch viele weitere Ideen für leckere Muffins, die nur darauf warten verziert zu werden!

Cupcake Frosting

FAQ – Frosting

Wann kommt das Frosting auf die Muffins?

Das Gebäck sollte unbedingt richtig abgekühlt sein, sonst zerläuft das Frosting und die schöne Deko ist dahin. Spritze das Frosting also kurz vor dem Servieren auf.

Wie lang hält Frosting auf den Cupcakes?

Bewahrst du die dekorierten Cupcakes im Kühlschrank auf, behält das Frosting seinen Stand. Dennoch empfehlen wir, die Cupcakes am selben Tag zu verzehren – so schmecken sie einfach am besten.

Was ist der Unterschied zu Buttercreme?

Während Frosting (aus dem engl.: Glasur) zu einem großen Teil aus Frischkäse besteht, wird eine Buttercreme prinzipiell nur aus Butter und Zucker hergestellt. Da gibt es aber natürlich auch Abwandlungen – in eine deutsche Buttercreme gehört z.B. Vanillepuddingpulver.

Tipp: Buttercreme ist fondanttauglich. Das Frosting enthält allerdings zu viel Wasser und sollte deswegen nicht als Grundlagen für Fondant verwendet werden.

Wie trägt man Frosting auf?

Am besten eignet sich ein Spritzbeutel. Den kannst du übrigens auch ganz einfach selber basteln; z.B. mit einem Frischhaltebeutel oder Backpapier. Ganz klassisch kannst du das Frosting dann mit einer Sterntülle aufspritzen. Oder du verzierst das Gebäck wellenartig – probiere einfach aus, was dir am besten gefällt!