Zutaten

Bouletten:

8
Zutaten für 8 Bouletten
1 Brötchen, altbacken
500 gHackfleisch (gemischt)
50 gZwiebeln
1 ELSenf
1 Ei
Salz & Pfeffer
Margarine zum Braten

Zubereitung

Schritt 1

Zuerst das altbackene Brötchen in kaltem Wasser einweichen.

Brötchen einweichen

Tipp: Das Brötchen kannst du auch mit einem Brett beschweren. So gehst du sicher, dass es komplett im Wasser schwimmt.

Brötchen beschweren

Schritt 2

Hackfleisch für die DDR Bouletten in eine Schüssel geben. Zwiebel schälen, fein würfeln und zum Fleisch geben. Auch Senf sowie das Ei hinzugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 3

Nun das eingeweichte Brötchen ausdrücken und zur Hackmasse geben. Alles gut mit den Händen vermischen und zu gleich großen Bouletten formen.

Schritt 4

Jetzt bei mittlerer Hitze reichlich Margarine in einer Pfanne erhitzen und die einfachen DDR Bouletten von jeder Seite etwa 5-6 Minuten anbraten. Fertig!

Zu dem Klassiker aus DDR-Zeiten passt super Omas DDR-Kartoffelsalat, Brötchen oder Brot. Dazu natürlich ein großer Klecks Senf!