Zutaten:

Portionen:

4
2 Knoblauchzehen
100 grote Zwiebel
100 gKnollensellerie
100 gKarotten
1500 gRinderbeinscheiben
Salz & Pfeffer
1 ELMehl
2 ELTomatenmark
200 mlRotwein
600 mlRinderbrühe
Neutrales Öl zum Braten

Zubereitung

Schritt 1

Zunächst Knoblauch, Zwiebeln, Sellerie und Möhren schälen. Anschließend in feine Würfel schneiden.

Gemüse würfeln

Schritt 2

Dann die Rinderbeinscheiben abtupfen. Anschließend salzen, pfeffern und mit von beiden Seiten mehlieren.

Schritt 3

Jetzt Öl in einem Bräter erhitzen und die Beinscheiben darin von jeder Seite ca. 3 Minuten goldbraun anbraten.

Schritt 4

Im Anschluss die Beinscheiben wieder herausnehmen und das Gemüse im Bräter anschwitzen. Die Hitze dann reduzieren und das Tomatenmark hinzugeben.

Schritt 5

Dann alles mit Rotwein ablöschen und mit der Rinderbrühe auffüllen. Alles noch einmal aufkochen lassen und schließlich die gebratenen Beinscheiben wieder dazugeben. Alles für 100-120 Minuten abgedeckt schmoren lassen. Das Fleisch zwischendurch immer wieder wenden, sodass nichts anbrennt.

Du suchst nach der passenden Beilage? Mit einem klassischen Kartoffelbrei oder mit einem feinen Selleriepüree machst du nichts falsch!