Zutaten

Portionen:

2
Video-Empfehlung

Toast Hawaii zubereiten

Schritt 1

Zuerst Butter auf den Toast streichen und den Schinken darauflegen.

Schritt 2

Dann jeweils eine Ananas-Scheibe auf den Schinken geben und diese mit einer Scheibe Käse bedecken.

Schritt 3

Toast anschließend im Ofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze für 10 Minuten goldbraun überbacken. Optional etwas Preiselbeermarmelade darauf verteilen.

Toast Hawaii
Toast Hawaii
Wie gefällt dir das Rezept?Danke für deine Bewertung!
Wir freuen uns über deine Bewertung und deinen Kommentar. Teile dieses Rezept mit Freunden und Familie.
Scrolle nach unten für Tipps & Tricks

Toast Hawaii: Varianten

Den Toast Hawaii kannst du mit allerlei Zutaten abwandeln. Schau gerne, ob dir eine unserer Ideen gefällt:

  • Brot: Noch besser als gekauftes Toastbrot schmeckt Toast Hawaii natürlich mit selbstgebackenem Weißbrot. Ein klein wenig gesünder wird der Retro-Snack mit Vollkorntoast.
  • Schinken: Statt Schinken kannst du auch Salami oder einen anderen Aufschnitt deiner Wahl verwenden. Auch eine Scheibe Kassler oder sogar ein Spiegelei sind möglich.
  • Ananas: Ob frische Ananas oder Dosenananas, das bleibt dir überlassen. Wenn du die fruchtige Komponente beibehalten willst, passt auch Pfirsich oder Birne gut dazu. Alternativ kannst du auch eine Tomatenscheibe auf den Schinken legen.
  • Käse: Beim Käse kannst dich an den Käsesorten aus den besten Käsesorten zum Überbacken orientieren. Besonders gut können wir uns auf dem Toast Hawaii überbackenen Cheddar und Ziegenkäse vorstellen.
  • Marmelade: Preiselbeermarmelade kannst du zum Beispiel durch Cocktailkirschen oder deine liebste Marmelade ersetzen. Wir finden, dass Holunderbeerenmarmelade besonders gut dazu passt oder auch ein fruchtiges Aprikosenchutney.

Tipp: Mit ein paar Schmorzwiebeln oder selbstgemachtem Pesto alla Genovese on top wird der Toast ein richtiger Gaumenschmaus!

Toast Hawaii

Toast Hawaii DDR

Toast Hawaii war besonders in den 1950er Jahren in Westdeutschland sehr beliebt. Vom Fernsehkoch Clemens Wilmenrod  erfunden, war und ist er ein Dauerbrenner, wenn es um schnelles, leckeres Essen geht. In Ostdeutschland war das Pendant zum Toast Hawaii die Karlsbader Schnitte. Da Ananas in der DDR nicht immer verfügbar war, wurde sie dort auch einfach weggelassen.

Toast Hawaii Backzeit

Beim Toast Hawaii ist die richtige Backzeit wichtig, damit der Toast auch schön knusprig wird und der Käse perfekt schmilzt. Dafür solltest du den Ofen auf 180 °C einstellen und Ober-/Unterhitze auswählen. Wir lassen den Toast dann für 10 Minuten im Ofen überbacken. Wenn du das Brot vorher jedoch in den Toaster gibst, reicht meist eine Backzeit von ca. 6-8 Minuten aus.

Mehr Toast-Genuss:

Noch mehr leckere Rezeptideen mit Toast warten schon auf dich: