Zutaten:

Portionen:

2
130 gTagliatelle
150 gKirschtomaten
80 gZuckerschoten, TK, aufgetaut
250 gLachsfilet
1 ELBalsamico bianco
100 gCrème fraîche
Salz & Pfeffer
neutrales Öl zum Braten

Zubereitung:

Schritt 1

Kirschtomaten waschen und trocken tupfen. Den Lachs in ca. 3 cm große Würfel schneiden und leicht salzen. Eine Pfanne mit Öl erhitzen und den Lachs für ca. 30 Sekunden von jeder Seite anbraten.

Lachs braten

Schritt 2

Wasser mit Salz zum Kochen bringen. Die Pasta darin für ca. 5-7 Minuten al dente kochen.

Nudeln in den Topf geben
Für die Lachsnudeln kannst die Nudeln deiner Wahl nehmen.

Schritt 3

Die Tomaten und die aufgetauten Zuckerschoten dazugeben und alles kurz durchschwenken.

Gemüse in die Pfanne geben

Schritt 4

Mit weißem Balsamico ablöschen und die Creme fraiche unterrühren.

Schritt 5

Anschließend die Nudeln durch ein Sieb abgießen und noch feucht in die Pfanne geben.

Lachsnudeln umrühren

Tipp: Du solltest die Pasta nicht abschrecken, da sie sonst ihre Stärke verliert und die Sauce nicht mehr so gut haftet.

Schritt 6

Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.  

Lachsnudeln

Wer mag, hobelt noch frischen Parmesan oder gibt ein paar frische Lauchstreifen darüber.