Zutaten:

Portionen:

4
4 Entenkeulen (je 350g)
2 Birnen
100 gZwiebeln
50 ggetrocknete Aprikosen
½ TLPiment
½ TLPfefferkörner
1 Lorbeerblatt
1 Zimtstange
100 mltrockener Rotwein
200 mlEntenfond
1 ELWasser
1 ELHonig
Salz & Pfeffer
Speisestärke zum Abbinden

Zubereitung:

Schritt 1

Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.

Schritt 2

Entenkeulen von Federresten und Kielen befreien und anschließend salzen und pfeffern. 

Federkiele entfernen

Schritt 3

Die Birnen waschen und in grobe Stücke schneiden. Anschließend in eine Schüssel geben.

Birnen in grobe Stücken schneiden

Schritt 4

Zwiebeln schälen und in grobe Stück schneiden. Die Aprikosen klein schneiden. Alle Zutaten mit in die Schüssel geben. Gewürze und Salz dazugeben und gut vermischen.

Gemüse und Aprikosen mischen

Schritt 5

Bratenschlauch von einer Seite verschließen und danach die geschnittenen Zutaten hineingeben. Entenkeulen, Rotwein und Entenfond dazu geben und die andere Seite des Bratenschlauchs gut verschließen.

Schritt 6

Die Entenkeulen im Bratschlauch für ca. 2 – 2,5 Stunden im Ofen garen. Sobald die Entenkeulen weich sind, den Bratschenlauch vorsichtig öffnen und die Keulen auf ein Blech legen.

Tipp: Beim Öffnen tritt heißer Dampf aus. Pass auf, dass du dich nicht verbrühst.

Schritt 7

Wasser, Honig und wenig Salz vermischen und die Keulen damit einpinseln und im Ofen bei 220°C mit Grillfunktion für ca. 4-5 Minuten bräunen lassen.

Entenkeulen mit Wasser und Honig bestreichen

Schritt 8

Den Fond durch ein Sieb in einen Topf geben. Mit einem Löffel alles gut ausdrücken und den Fond mit in kaltem Wasser gelöster Stärke binden. Die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den im Bratschlauch gegarten Entenkeulen servieren.

Knusprige Entenkeulen aus dem Bratschlauch

Die einfache Garmethode mit dem Bratschlauch hat es dir angetan? Dann sind diese Rezepte perfekt für dich: