Zutaten:

Portionen:

4
80 gZwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 ELCurrypulver
1 TLPaprikapulver
1 Messerspitze Cayennepfeffer
2 Messerspitzen Zimt
2 ELRohrzucker
1 ELTomatenmark
500 gpassierte Tomaten
50 mlOrangensaft
50 mlCola
Chilipulver nach Belieben
Salz & Pfeffer
Neutrales Öl

Zubereitung

Schritt 1

Zwiebeln und Knoblauch schälen und anschließend in sehr feine Würfel schneiden.

Zwiebeln und Knoblauch schneiden

Schritt 2

Öl in einem Topf erhitzen und die Würfel glasig anschwitzen.

Zwiebeln und Knoblauch anschwitzen

Schritt 3

Hitze reduzieren, Currypulver, Paprikapulver, Cayenne Pfeffer, Zimt und Zucker dazu geben. Dabei alles unter ständigem Rühren anschwitzen.

Tipp: Durch das Anschwitzen der Gewürze entfaltet sich der Geschmack noch intensiver in der Sauce.

Schritt 4

Tomatenmark, passierte Tomaten, Orangensaft und Cola dazu geben. Alles für ca. 5-10 Minuten zu einer dickflüssigen Sauce einkochen.

passierte Tomaten, Orangensaft und Cola zur Currywurst Sauce geben

Tipp: Was suchen Cola und Orangesaft in einer herzhaften Sauce? Die Süße der Flüssigkeiten verstärkt den herzhaften Geschmack deiner Currywurst Sauce.

Schritt 5

Mit Salz, Pfeffer und nach Belieben mit Chilipulver abschmecken und zum Beispiel mit einer gebratenen Wurst und selbstgemachten Pommes aus dem Kochtopf anrichten.

Currywurst Sauce mit Wurst und Pommes

Zur perfekten Currywurst Sauce darf natürlich die richtige Wurst nicht fehlen. Bei uns erfährst du welche Wurst sich perfekt zu Currywurst verarbeiten lässt.