Zutaten

Portionen:

4
Video-Empfehlung

Cordon Bleu vom Schwein richtig zubereiten

Schweineschnitzel klopfen

Zunächst die Schweineschnitzel mit einem Küchentuch abtupfen und plattieren. Anschließend leicht pfeffern.

Tipp: Die Folie schützt das Fleisch und verhindert, dass Fleischreste durch die Küche fliegen.

Cordon Bleu füllen

Dann jeweils eine Scheibe Kochschinken und eine Scheibe Gouda auf das Fleisch legen. Die Schnitzel im Anschluss umklappen und salzen.

Hinweis: Sei beim Salzen besser vorsichtig. Kochschinken und Gouda sind bereits gut salzig.

Cordon Bleu panieren

Danach die Panierstraße aufbauen. Dafür eine Schale mit Mehl, eine Schale mit verquirlten Eiern und eine Schale Paniermehl vorbereiten. Das Fleisch zunächst in Mehl, dann in Ei und zum Schluss im Paniermehl wenden.

Tipp: Gehe beim Panieren immer nur mit einer Hand in die trockenen Zutaten und mit der anderen Hand in die Eimasse.

Cordon Bleu braten

Dann Butterschmalz bei mittlerer Hitze in eine Pfanne geben und das Cordon Bleu darin ca. 3-4 Minuten von beiden Seiten goldgelb ausbacken.

Cordon Bleu vom Schwein servieren

Zum Schluss die Zitrone waschen in Spalten schneiden und zu dem Cordon Bleu vom Schwein servieren.

Cordon Bleu vom Schwein
Cordon Bleu vom Schwein
Wie hat es dir geschmeckt?
(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)Wir freuen uns über deinen Kommentar und eine Bewertung.

Der richtige Käse für Cordon Bleu

Ein gutes Cordon Bleu lebt von seiner leckeren Schinken-Käse-Füllung. Doch welchen der unzähligen Käsesorten verwendest du am besten? Wir haben einen milden Gouda genutzt. Der geht doch immer. Magst du es jedoch lieber etwas aromatischer, so legen wir dir die Käsesorten aus der Schweiz ans Herz. Emmentaler ist hier immer eine gute Wahl. Für noch mehr Würze kannst du jedoch auch Appenzeller oder Greyerzer verwenden.

Cordon Bleu vom Schwein richtig panieren

Wie bei einem guten Kalbsschnitzel gehört auch zu deinem perfekten Cordon Bleu eine goldgelbe und knusprige Panade. Das Fleisch wird erst in Mehl gewendet. So hält das verquirlte Ei, welches als nächstes kommt, besser am Fleisch. Der Eimasse kannst du nach Belieben etwas Milch oder Sahne zugeben. Zuletzt wendest du das Cordon Bleu im Paniermehl. Schaue dir doch vor der Zubereitung noch einmal unsere Videoanleitung zum Schnitzel richtig panieren an. Mit diesen Tipps und Kniffen brätst du ein perfektes Cordon Bleu vom Schwein.

Cordon Bleu abwandeln

Unser Cordon Bleu vom Schwein ist ein echter Klassiker und super lecker. Du möchtest allerdings zunehmend auf Schweinefleisch verzichten? Kein Problem. Dann probiere doch mal ein knuspriges Cordon Bleu vom Kalb. Unser Rezept für Hähnchen Cordon Bleu im Backofen mit Ofengemüse liefert dir auch gleich die passende Beilage.

Passende Beilagen zu Cordon Bleu vom Schwein

Apropos Beilage, zu einem knusprig panierten Cordon Bleu gehört natürlich auch eine leckere Beilage. Du suchst noch nach Inspirationen? Dann schau mal hier:

Tipp: Natürlich kann eine Soße schnell die knusprige Panade aufweichen und dein Cordon Bleu vom Schwein ist kein Genuss mehr. Daher reiche sie am besten immer separat zum Gericht.