Zutaten:

Portionen:

4
500 gKalbsrücken
4 ScheibenKochschinken
100 gAppenzeller oder Greyerzer Käse
2 ELMehl
2 Eier
100 gPaniermehl
Salz & Pfeffer
Butterschmalz zum Braten

Zubereitung:

Schritt 1

Zuerst den Kalbsrücken von Fett und Sehen befreien und dann in 4 gleich große Stücke teilen.

Tipp: Wenn du keinen ganzen Kalbsrücken kaufen möchtest, kaufe alternativ beim Metzger 4 Kalbsschnitzel.

Schritt 2

Die Kalbsschnitzel dann mit einem Schmetterlingsschnitt einschneiden. Dafür die Hand flach auf das Fleisch legen und gegen die Fasern einschneiden. Das Fleisch dabei aber nicht durchschneiden. Anschließend aufklappen und plattieren.

Schritt 3

Nun die Kalbsschnitzel mit dem Schinken und dem Käse gleichmäßig befüllen.

Käse und Schinken auf die Schnitzel geben

Tipp: Verwende für das Original Cordon Bleu vom Kalb am besten qualitativ hochwertigen Schinken und Käse am Stück. Alternativ kannst du aber auch abgepackte Ware verwenden. Diese sind jedoch weniger fein im Geschmack.

Schinken in Scheiben schneiden

Schritt 4

Die Schnitzel dann zuklappen und im Anschluss leicht salzen und pfeffern.

Schnitzel zuklappen

Tipp: Gehe mit Salz und Pfeffer vorsichtig um. Schinken und Käse bringen schon eine gute Würze mit.

Schritt 5

Im nächsten Schritt die Panierstraße aufbauen. Dafür eine Schale mit Mehl, eine Schale mit verquirlten Eiern und eine Schale Paniermehl vorbereiten. Das Fleisch dann zunächst in Mehl, dann in Ei und zum Schluss im Paniermehl wenden.

Tipp: Gehe beim Panieren immer nur mit einer Hand in die trockenen Zutaten und mit der anderen Hand in die Eimasse.

Schritt 6

Dann eine Pfanne mit reichlich Butterschmalz erhitzen und die Cordon Bleus anschließend von beiden Seiten für ca. 3-4 Minuten goldbraun ausbacken. Zum Schluss auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.

Du suchst nach einer günstigen Alternative zu Cordon Bleu vom Kalb? Auch unser Cordon Bleu vom Schein ist echter Genuss!

Cordon Bleu vom Kalb
Original Cordon Bleu vom Kalb mit Kartoffelstampf und glasierten Möhren.