Zutaten:

Gläser (ca. 1l):

2
2 Salatgurken, á 500g
½ BundDill
500 mlApfelessig
500 mlWasser
2 ELGurkeneinmachgewürz
2 TLSalz
2 ELZucker
Einweckgläser

Zubereitung:

Schritt 1

Für die schnell eingelegten Salatgurken zunächst Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und die Einweckgläser für 10 Minuten darin auskochen.

Einweckgläser für eingelegte Salatgurken auskochen
Einweckgläser 10 Minuten in kochendes Wasser geben

Schritt 2

Danach die Gurken waschen, die Enden abtrennen und in etwa 2-3mm dünne Scheiben schneiden. Anschließend die Gurkenscheiben mit dem Dill in die Gläser schichten.

Schritt 3

Dann Apfelessig, Wasser, Senfsamen, Gurkeneinmachgewürz, Salz und Zucker in einen Topf geben und für ca. 3-5 Minuten köcheln lassen. Den heißen Sud dann in die Gläser füllen und sofort verschließen.

Schritt 4

Die eingelegten Salatgurken anschließend auskühlen lassen und kühl und dunkel, am besten im Keller oder Vorratsschrank, lagern.

Hinweis: Die Gurken lässt du am besten mindestens 1 Woche durchziehen. Ungeöffnet sind sie bis zu einem halben Jahr haltbar. Sind sie geöffnet, lagere sie im Kühlschrank und verzehre sie innerhalb von 3-5 Tagen.

Salatgurken schnell einlegen hat super geklappt? Dann probiere doch passend dazu noch unsere leckeren Laugenbrezeln und unseren frischen Brotaufstrich mit Quark.