Zutaten:

Spritzbeutel:

2
1 Eiweiß
Salz
2 ELZitronensaft
250 gPuderzucker
4 ELWasser

Zubereitung:

Schritt 1

Zuerst das Ei trennen und das Eiweiß mit Salz und Zitronensaft bei niedriger Stufe für ca. 2 Minuten leicht aufschlagen.

Schritt 2

Im Anschluss löffelweise den Puderzucker und das Wasser dazugeben und die Eiweißspritzglasur für ca. 5 Minuten steif schlagen, bis die Masse Spitzen zieht.

Puderzucker zur Royal Icing Eiweißspritzglasur geben

Tipp: Du magst es bunt? Gib einfach ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe in die Glasur!

Schritt 3

Die Eiweißglasur zum Schluss in einen Spritzbeutel füllen und Plätzchen und Co. damit verzieren. Anschließend komplett erhärten lassen.

Hinweis: Die Spritzglasur kannst du für etwa 2 Tage aufbewahren. Sie sollte aber luftdicht verschlossen sein, da sie sonst hart wird und sich nicht mehr verarbeiten lässt.

Mit der Royal Icing Glasur kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen. Du kannst damit Plätzchen, Torten und Co. verzieren. Probiere es doch direkt bei unseren selbst gebackenen Lebkuchenmänner aus!