Zutaten

Springform ( Ø 26 cm):

1
Für den Mürbeteigboden
Für die Mohnmasse
Für die Streusel
Video-Empfehlung

Mohn-Streuselkuchen backen

Schritt 1

Für den Boden die kalte Butter in kleine Würfel teilen und mit den übrigen Zutaten zügig zu einem glatten Teig verkneten.

Ei dazugeben

Schritt 2

Den Teig als runde Platte in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank ca. 45 Minuten ruhen lassen.

Mürbeteil in Frischhaltefolie wickeln

Tipp: Formst du deinen Mürbeteig direkt vor dem Kühlen zu einer runden Platte, erspart es dir Zeit und Arbeit beim späteren Ausrollen des Teiges.

Schritt 3

Den Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Springform einfetten und mit etwas Mehl bestäuben.

Schritt 4

Den Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche kreisrund ausrollen und in die Springform legen. Dabei einen ca. 2 cm hohen Rand andrücken.

Schritt 5

Nun die backfertige Mohnmasse mit Magerquark und Schmand verrühren.

Schritt 6

Eier, Zucker und Vanillepuddingpulver unterrühren.

Eier dazugeben

Schritt 7

Die Mohn-Quark-Masse in die Springform geben und auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten vorbacken.

Mohnmasse auf dem Boden verstreichen

Schritt 8

Währenddessen die Streusel zubereiten. Dafür die kalte Butter würfeln und mit den übrigen Zutaten zu einem krümeligen Teig verkneten.

Butter dazugeben

Schritt 9

Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und die Streusel auf der Mohnmasse verteilen. Den Mohn-Streuselkuchen für weitere ca. 25 Minuten bei gleichbleibender Temperatur fertig backen und vor dem Lösen aus der Springform vollständig auskühlen lassen.

Streusel auf dem Mohnkuchen verteilen
Wie hat es dir geschmeckt?(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)
Was können wir besser machen? Hinterlasse uns einen Kommentar. Wir antworten dir zu 100% und werden unser Rezept verbessern.

Mohn-Streuselkuchen abwandeln

  • Mit Rosinen
    Wer es ganz klassisch mag, kann der Mohn-Quark-Füllung noch ca. 30 bis 40 g Rum Rosinen unterrühren.
  • Mit Puderzucker
    Nach dem Backen (und abkühlen) kannst du den Streuselkuchen mit Puderzucker bestreuen, das verleiht ihm den letzten Schliff!
  • Mohn-Streuselkuchen vom Blech
    Du möchtest lieber einen Blechkuchen backen? Kein Problem, verdopple die Menge an Zutaten und fertig! Wir haben übrigens auch eine Umrechnungstabelle für Backformen für dich 😊

Schaue dich auch gern bei unseren Blechkuchen um:

Haltbarkeit & Lagerung

Im Kühlschrank
hält sich der Mohn-Streuselkuchen luftdicht verpackt für etwa 3 Tage.

Kann ich den Mohn-Streuselkuchen einfrieren?
Ja, du kannst den Mohnkuchen einfrieren. Allerdings kann es sein, dass sich die Textur und der Geschmack der Quark-Masse leicht verändert. Es ist also ratsam, den Kuchen lieber frisch zu genießen. Wenn du ihn trotzdem einfrieren möchtest, dann beachte:

  • Mohn-Streuselkuchen vollständig abkühlen lassen
  • am besten in Stücke schneiden und diese mit Backpapier trennen
  • Dose oder Beutel luftdicht verschließen
  • nach maximal einem Monat aufbrauchen
Mohn-Streuselkuchen

Mohnback selber machen

Du möchtest die Mohnmasse für die Füllung gern selbst zubereiten? Kein Problem. So machst du Mohnback ganz einfach selbst:

  1. 60 ml Milch in einem Topf erhitzen.
  2. In einer Schüssel 125 g gemahlenen Mohn mit der Milch übergießen und ca. 15 Minuten quellen lassen.
  3. 25 g zimmerwarme Butter, 40 g Zucker und 1 Ei Gr. M unterrühren und wie im Rezept beschrieben weiterverwenden.