Zutaten

Stück:

60
Zutaten für 60 Stück
Für den Teig:
200 gMehl
1 TLBackpulver
180 gKokosraspel
160 gZucker
Prise Salz
1Ei
180 gMargarine
Zum Bestreichen:
1Eigelb
2 ELMilch
20 gKokosraspel

Kokosplätzchen zubereiten

Schritt 1

Für den Teig alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem einheitlichen Teig verkneten.

Ei zu den Zutaten geben

Schritt 2

Den Teig zu einer Rolle formen und in Frischhaltefolie gewickelt ca. 45 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Teifrolle in Frischhaltefolie rollen

Schritt 3

Den Ofen auf 160 °C Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen. Danach ca. 0,5 cm dicke Scheiben von der Teigrolle abschneiden und auf das Backblech legen.

Scheiben von Teigrolle schneiden

Schritt 4

Dann Eigelb und Milch verquirlen und die Kokosplätzchen damit bestreichen.

Kokosplätzchen mit Eigelb bestreichen

Schritt 5

Zum Schluss Kokosraspeln darauf streuen und im Ofen für ca. 15 Minuten backen.

Kokosplätzchen mit Kokosraspeln bestreuen

eat empfiehlt:

„Um deine Kokosplätzchen noch verführerischer aussehen zu lassen, kannst du sie auch mit einer Schokoglasur verzieren. Noch ein paar Kokosraspeln darüber geben und fertig. Oder du verwandelst sie in leckere Kokos-Schoko-Plätzchen, indem du einfach 1-2 EL Kakaopulver in den Teig mischst.“

Haltbarkeit von Kokosplätzchen

Da unsere Kokosplätzchen hauptsächlich aus trockenen Zutaten bestehen, sind sie bei richtiger Lagerung 3-4 Wochen haltbar. Am besten bewahrst du sie in geschlossenen Dosen auf und um ihre Haltbarkeit noch zu verlängern, stellst du sie an einen dunklen und kühlen Ort.

Kokosplätzchen

Für mehr Auswahl auf deinem Plätzchen-Teller empfehlen wir dir auch unsere leckeren Zimtplätzchen oder Omas Spekulatius-Kekse.