Zutaten

Portionen:

4
Video-Empfehlung

Gorgonzola-Sauce wie beim Italiener zubereiten

Schritt 1

Knoblauch und Schalotten schälen. Anschließend in feine Würfel schneiden.

Knoblauch und Schalotten fein würfeln

Schritt 2

Butter in einem Topf schmelzen und die Würfel kurz anschwitzen. Dabei den Gorgonzola mit in den Topf bröseln.

Gorgonzola mit in den Topf geben

Schritt 3

Anschließend alles mit Weißwein ablöschen. Danach die Zitrone in Spalten schneiden und den Saft durch ein Sieb dazu pressen.

Zitronensaft dazu pressen

Schritt 4

Sahne und Milch langsam dazu gießen und alles für ca. 10 Minuten köcheln lassen. Gelegentlich umrühren. Zuletzt mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Gorgonzola-Sauce wie beim Italiener
Wie gefällt dir das Rezept?Danke für deine Bewertung!
Wir freuen uns über deine Bewertung und deinen Kommentar. Teile dieses Rezept mit Freunden und Familie.
Scrolle nach unten für Tipps & Tricks

Gorgonzola-Sauce abwandeln

Wir glauben, jeder Italiener hat wohl sein eigenes Original-Rezept für eine cremige Gorgonzola-Sauce. Somit lässt sich die aromatische Käse-Sauce auch einfach abwandeln:

  • Schalotten: Du hast keine der feinen Zwiebelsorte mehr im Haus? Dann tun es alternativ auch braune Zwiebeln, die du sehr fein schneidest. Brate die Zwiebelwürfel dann etwas länger an. Gib eine Prise Zucker dazu, damit die Zwiebel karamellisiert und einen süßlichen Geschmack annimmt.
  • Weißwein: Du oder deine Gäste möchten auf Alkohol verzichten? Kein Problem, bei uns findest du Alternativen, um Weißwein beim Kochen zu ersetzen. Dafür eignen sich unter anderem weißer Traubensaft, Apfelsaft oder Gemüsebrühe.
  • Sahne: Durch den Gorgonzale und die Sahne ist die Sauce natürlich nicht gerade ein Leichtgewicht. Um an den Kalorien, jedoch nicht am Geschmack zu sparen, kannst du sie mit etwas weniger gehaltvoller Kochsahne ersetzen. Alternativ kannst du die Sahne komplett weglassen und den Milchanteil entsprechend erhöhen.

Tipp: Wenn dir die Gorgonzola-Sauce wie vom Italiener dann noch etwas zu dünn ist, kannst du sie mit etwas in kaltem Wasser gelöster Stärke andicken.

  • Butter: Hast du keine Butter im Haus, kannst du die Käse-Sauce alternativ auch mit Margarine oder Olivenöl zubereiten. Beachte jedoch, dass sich bei der Verwendung von Öl der Geschmack der Sauce etwas verändern kann.
Gorgonzola-Sauce wie beim Italiener

Käse-Sauce mit selbstgemachter Pasta

Jetzt hast du dir eine Gorgonzola-Sauce wie vom Italiener gekocht und möchtest sie nicht einfach mit billigen Nudeln aus dem Supermarkt essen? Kein Problem, bei und findest du Rezepte für leckere selbstgemachte Pasta oder auch Gnocchi:

Weitere Rezepte mit Gorgonzola

Wer den kräftigen Weichkäse einmal lieben gelernt hat, kann nur schwer genug von ihm bekommen. Und da wir jeden Käse lieben, haben wir dir noch weitere leckere Rezepte mit Gorgonzola vorbereitet:

Gorgonzola-Sauce wie vom Italiener aufbewahren

So lecker die Käse-Sauce auch schmeckt, kann es dennoch passieren, dass mal etwas übrig bleibt. In diesem Fall lässt du die Sauce abkühlen, füllst sie in luftdichte Vorratsdosen und stellst sie in den Kühlschrank. So hast du noch 1-2 Tage Zeit, die Sauce aufzubrauchen. Alternativ lässt sich sich auch portionweise einfrieren und bleibt so bis zu 6 Monate haltbar.

Gorgonzola-Sauce wie beim Italiener