Zutaten

Portionen:

2
Für die Paprika
Für die Tomatensoße
Video-Empfehlung

Vegetarisch gefüllte Paprika mit Couscous zubereiten

Schritt 1

Zuerst den Couscous in einen Topf geben und die Gemüsebrühe dazugießen.

Gemüsebrühe zum Couscous geben

Schritt 2

Anschließend Kirschtomaten und Staudensellerie waschen. Die Tomaten vierteln und den Sellerie in feine Würfel schneiden. Danach beides mit in den Topf geben.

Schritt 3

Außerdem den Oregano und das Olivenöl dazugeben und alles bei mittlerer Stufe für etwa 5 Minuten köcheln lassen.

Olivenöl hinzugeben

Schritt 4

Dann den Ofen bei 200 °C vorheizen lassen. In der Zwischenzeit die Paprikas waschen, halbieren und vom Kerngehäuse befreien. Dann auf ein Backblech mit Backmatte oder Backpapier geben und mit dem Couscous befüllen.

Tipp: Entferne nur das Kerngehäuse uns lasse den Strunk dran. So fällt dir die Füllung nicht heraus.

Schritt 5

Nun den Mozzarella darüber zupfen und die vegetarisch gefüllten Paprikas für ca. 15 Minuten in den Ofen schieben.

Mozzarella darüber zupfen

Schritt 6

Währenddessen die Tomatensoße zubereiten. Dafür die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und anschließend beides in feine Würfel schneiden.

Schritt 7

Dann Öl in einer Pfanne erhitzen und die Würfel darin für etwa 1 Minute anschwitzen. Tomatenmark und passierte Tomaten dazugeben und alles bei mittlerer Stufe für 5 Minuten köcheln lassen.

Passierte Tomaten hinzugeben

Schritt 8

Die Tomatensoße zum Schluss mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und mit den gefüllten Paprikaschoten servieren.

Vegetarisch gefüllte Paprika
Vegetarisch gefüllte Paprika mit Couscous
Wie hat es dir geschmeckt?
(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)Wir freuen uns über deinen Kommentar und eine Bewertung.