Zutaten:

Portionen:

2
Für die Paprika
80 gCouscous
160 mlGemüsebrühe
100 gKirschtomaten
½ StangeStaudensellerie
½ TLOregano, getrocknet
1 ELOlivenöl
2 Paprika, gelb
125 gMozzarella
Für die Tomatensoße
80 gZwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 ELOlivenöl
1 ELTomatenmark
250 gpassierte Tomaten

Zubereitung:

Schritt 1

Zuerst den Couscous in einen Topf geben und die Gemüsebrühe dazugießen.

Gemüsebrühe zum Couscous geben

Schritt 2

Anschließend Kirschtomaten und Staudensellerie waschen. Die Tomaten vierteln und den Sellerie in feine Würfel schneiden. Danach beides mit in den Topf geben.

Schritt 3

Außerdem den Oregano und das Olivenöl dazugeben und alles bei mittlerer Stufe für etwa 5 Minuten köcheln lassen.

Olivenöl hinzugeben

Schritt 4

Dann den Ofen bei 200 °C vorheizen lassen. In der Zwischenzeit die Paprikas waschen, halbieren und vom Kerngehäuse befreien. Dann auf ein Backblech mit Backmatte oder Backpapier geben und mit dem Couscous befüllen.

Tipp: Entferne nur das Kerngehäuse uns lasse den Strunk dran. So fällt dir die Füllung nicht heraus.

Schritt 5

Nun den Mozzarella darüber zupfen und die vegetarisch gefüllten Paprikas für ca. 15 Minuten in den Ofen schieben.

Mozzarella über gefüllte Paprika mit Couscous zupfen

Schritt 6

Währenddessen die Tomatensoße zubereiten. Dafür die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und anschließend beides in feine Würfel schneiden.

Zwiebeln würfeln

Schritt 7

Dann Öl in einer Pfanne erhitzen und die Würfel darin für etwa 1 Minute anschwitzen. Tomatenmark und passierte Tomaten dazugeben und alles bei mittlerer Stufe für 5 Minuten köcheln lassen.

Passierte Tomaten hinzugeben

Schritt 8

Die Tomatensoße zum Schluss mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und mit den gefüllten Paprikaschoten servieren.

Vegetarisch gefüllte Paprika mit Couscous
Vegetarisch gefüllte Paprika mit Couscous