Zutaten:

Portionen:

4
Für den Teig
400 gMehl
50 gZucker
80 gMargarine
150 mlHafermilch
3 TLBackpulver
Prise Salz
Für die Füllung
100 gMargarine
100 gZucker
3 TLZimt
Für die Deko
40 gHagelzucker

Zubereitung:

Schritt 1

Für die veganen Zimtschnecken ohne Hefe ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Schritt 2

Mehl, Zucker, Margarine, Hafermilch, Backpulver und Salz zu einem glatten Teig verkneten.

Teig kneten

Schritt 3

Für die Füllung die Margarine erwärmen, sodass sie weich wird. Den Teig zu einem großen Rechteck ausrollen.

Teig ausrollen

Schritt 4

Die weiche Margarine mit Zucker und Zimt vermengen und die Masse mit einem Löffel auf dem Teig verteilen.

Zimtschnecken füllen

Schritt 5

Den Teig von der langen Seite aufrollen und dann für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen. Anschließend die Teigrolle in etwa 2 cm dicke Stücken schneiden.

Schritt 6

Die veganen Zimtschnecken auf dem Backblech verteilen, mit dem Hagelzucker bestreuen und für circa 20 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.

Tipp: Damit die Zimtschnecken nicht breit laufen, kannst du sie auch in Muffinförmchen legen und darin backen.

Vegane Zimtschnecken ohne Hefe

Du kannst nicht genug von Zimt bekommen? Dann probiere doch auch unsere veganen Zimtsterne!