Zutaten

Portionen:

2
F├╝r die Deko:
Video-Empfehlung

Spaghetti al Limone zubereiten

Schritt 1

Zuerst die Spaghetti in Salzwasser al Dente kochen. Daf├╝r die Garzeit auf der Verpackung beachten.

Spaghetti kochen

Tipp: Das Wasser ruhig reichlich salzen. Faustformel: Auf einen Liter Wasser 1-1,5 TL Salz.

Schritt 2

In der Zwischenzeit Butter in einer Pfanne schmelzen, Zitrone abwaschen und nur das Gelbe von der Schale dazu reiben. Anschlie├čend den Saft durch ein Sieb dazu pressen.

Schritt 3

Danach Sahne und Parmesan dazugeben und alles cremig einkochen.

Sahne & Parmesan dazugeben

Schritt 4

Anschlie├čend die gekochten Spaghetti direkt aus dem Topf in die Pfanne geben, alles gut durchschwenken und abschmecken.

Spaghetti dazugeben

Tipp: Du kannst auch noch etwas Pastawasser mit dazugeben und einkochen, wenn dir die Sauce nicht cremig genug sein sollte.

Schritt 5

Zum Schluss mit Pfeffer abschmecken und dann mit Zitronensscheiben und frischem Basilikum servieren.

Spaghetti al Limone abschmecken

Tipp: Zum Garnieren kannst du auch noch etwas frischen Parmesan dar├╝ber hobeln.

Wie hat es dir geschmeckt?(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)
Was k├Ânnen wir besser machen? Hinterlasse uns einen Kommentar. Wir antworten dir zu 100% und werden unser Rezept verbessern.

Wann sind die Spaghetti al Dente?

Nach italienischer Manier sollten die Spaghetti noch genug Biss haben, denn weich gekochte Pasta sind in Italien eine S├╝nde. Das hat auch gute Gr├╝nde! Sind die Spaghetti bereits weich gekocht, nehmen sie kaum noch Sauce auf. Au├čerdem wird das ganze Pasta-Gericht dadurch eher matschig und die Spaghetti schmecken fad.

Tipp: Am besten findest du heraus ob die Spaghetti al Dente sind, wenn du gegen Ende der Garzeit eine davon an die Wand wirfst. Bleibt sie h├Ąngen, sind die Spaghetti perfekt. Nat├╝rlich in deiner gefliesten K├╝che und nicht die Wohnzimmerwand ­čśë

Tipps f├╝r besonders aromatische Spaghetti al Limone

  • Verwende Oliven├Âl statt Butter, wenn du das zarte Aroma nach Oliven bevorzugst. Da es in der Pfanne hoch erhitzt wird, solltest du ein natives Oliven├Âl verwenden.
  • Kennst du schon Salzzitronen? Eine wichtige Zutat in der orientalischen K├╝che, aber auch f├╝r italienische Rezepte mit Zitrone perfekt geeignet. Sowohl den Sud als auch die Zitronen kannst du f├╝r die Spaghetti al Limone verwenden:
  • Interessant f├╝r Knobi-Fans: Du kannst noch eine Knoblauchzehe frisch pressen und mit zu der So├če geben. Am besten den Knobi in der Butter nur leicht anschwitzen und darauf achten, dass er nicht anbrennt, denn hinterl├Ąsst er einen bitter Geschmack.
  • Bring zum Schluss noch etwas Farbe ins Spiel, indem du ein paar Basilikumbl├Ątter abzupfst und mit unter die Spaghetti al Limone hebst. Alternativ geht das auch mit Rucola.
Spaghetti al Limone

Beilagen zu Spaghetti al Limone

Darf’s noch was dazu sein? Ein knackiger Beilagensalat mit Rucola und dazu das passende Dressing f├╝r Rucolasalat harmonieren perfekt mit den Zitronenpasta. Au├čerdem kannst du sie sehr gut in Kombination mit Fisch servieren, denn was passt besser zu Fisch-Gerichten als Zitrone? Hier unsere Favoriten aus der eat.de-Probierk├╝che:

Spaghetti al Limone vegan zubereiten

Ganz einfach kannst du dieses leckere Gericht auch f├╝r deine veganen G├Ąste abwandeln. Die Butter ersetzt du einfach durch Oliven├Âl oder Margarine. Statt der Sahne verwendest du einen Ersatz wie vegane Cashewsahne oder Hafer-Cuisine. Bei den Spaghetti solltest du darauf achten welche ohne Ei zu kaufen. Und f├╝r den Parmesan haben wir einen ganz hei├čen Tipp f├╝r dich:

Schon gewusst?

Genau genommen sind die Spaghetti al Limone nicht mal vegetarisch, denn der handels├╝bliche Parmesan wird mit tierischem Lab hergestellt. Der selbstgemachte Parmesan ist also auch f├╝r Vegetarier eine tolle Alternative.