Zutaten

Blech:

1
Für den Mürbeteig:
Für die Schmandmasse:
Außerdem:
Video-Empfehlung

Schnellen Schmandkuchen vom Blech backen

Schritt 1

Für den Mürbeteig die kalte Butter in kleine Stücke schneiden und mit Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker und den Eiern zu einem glatten Teig verkneten. ¼ des Teiges für die Streusel beiseitestellen.

Schritt 2

Dann den restlichen Teig ausrollen und auf ein Backblech mit Backpapier legen. Einen Backrahmen um den Boden stellen und ihn bis in alle Ecken verteilen.

Mürbeteig ausrollen

Tipp: Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, um den Ofen auf 160 °C Ober-/Unterhitze vorzuheizen.

Schritt 3

Nun für die Schmandmasse das Puddingpulver in der Sahne klümpchenfrei verrühren.

Puddingpulver und Sahne verühren

Schritt 4

Dann in einer Schüssel die Eier cremig rühren. Magerquark, Rapsöl, Schmand, Zucker und Vanilleextrakt dazugeben und kräftig verrühren.

Schritt 5

Zum Schluss das angerührte Puddingpulver mit unter die Masse rühren.

Pudding-Sahne-Mischung dazugeben

Schritt 6

Nun die Schmandmasse gleichmäßig auf dem Boden verteilen und auf mittlerer Schiene 15 Minuten vorbacken.

Schmandmasse auf Boden verteilen

Schritt 7

Danach zügig den übrigen Teig als Streusel auf dem Schmandkuchen verteilen, die gehackten Mandeln darüber streuen und für weitere 30 Minuten fertig backen.

Streusel und Mandeln auf dem Schmandkuchen verteilen

Hinweis: Den schnellen Schmandkuchen vom Blech vor dem Servieren am besten komplett abkühlen lassen.

Wie hat es dir geschmeckt?
(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)Wir freuen uns über deinen Kommentar und eine Bewertung.

Schneller Schmandkuchen vom Blech mit Obst

Du magst es fruchtig? Auch einen schnellen Schmandkuchen kannst du mit etwas Obst noch aufpimpen und das ganz nach deinem Geschmack. Egal ob ein paar Mandarinen, Kirschen oder Blaubeeren, alles was dir schmeckt, ist hier erlaubt. Wie schön das aussehen kann, beweist unser Quarkkuchen mit Mandarinen ohne Boden. Lass das Obst deiner Wahl einfach mit in die Schmandmasse sinken, bevor du die Streusel und Mandeln darauf verteilst. Et voilà, ein schneller Schmandkuchen mit Obst!

Schneller Schmandkuchen vom Blech

Schmandkuchen, Quarkkuchen oder Käsekuchen?

Was ist der Unterschied zwischen Schmandkuchen, Quarkkuchen und Käsekuchen? Das ist im Grunde schon im Namen zu erkennen, wobei im Käsekuchen natürlich kein Käse verwendet wird. Käsekuchen ist eigentlich nichts anderes als ein Schmand- oder Quarkkuchen, man nennt ihn nur wegen der Konsistenz gerne Käsekuchen. Was den Schmandkuchen vom Quarkkuchen unterscheidet, liegt hier ja fast auf der Hand: Im Schmandkuchen wird zusätzlich zum Quark eben noch eine Portion Schmand zu der Quarkmasse gegeben.

Dieser schnelle Schmandkuchen wird genauso wie Quarkkuchen und die meisten Käsekuchen mit Quark zubereitet. Suchst du also ähnliche Rezepte, dann sagt dir ein klassischer Quarkkuchen ohne Boden oder unser Zebra-Käsekuchen ganz bestimmt auch zu. Genauso wie unser Blaubeerkuchen mit Quark, auch nichts anderes als unser Schmandkuchen, nur mit Blaubeeren statt Streuseln und Mandeln.