Zutaten:

Springform (26 cm):

1
Für den Teig
160 gButter
180 gZucker
1 PäckchenVanillezucker
2 Eier
300 gApfelmus
230 gMehl
60 gHaselnüsse, gemahlen
Für die Dekoration
20 gPuderzucker
200 gSahne

Zubereitung

Schritt 1

Den Ofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen und die Springform einfetten. Anschließend Butter, Zucker und Vanillezucker mit einem Handrührgerät hell cremig aufschlagen. Anschließend die Eier einzeln unterrühren.

Schritt 2

Das Apfelmus in den Teig für den Kuchen geben und einrühren. Danach Mehl und Backpulver durch ein Sieb dazugeben. Anschließend die gemahlenen Nüsse unterrühren.

Schritt 3

Den Teig in die Springform füllen und auf unterster Schiene für ca. 25-30 Minuten im Ofen backen lassen.

Teig glatt streichen

Schritt 4

Den noch leicht warmen Kuchen mit Puderzucker bestäuben. Anschließend etwas Sahne aufschlagen und als Deko für den Kuchen verwenden.

Kuchen mit Sahne dekorieren

Für Apfelfans ist dieser Kuchen mit Apfelmus wie gemacht und schmeckt einfach nur himmlisch. Du willst aus deinen Äpfeln lieber eine Marmelade machen? Dann schau bei unserer Apfel-Rhabarber Marmelade vorbei! Du hast noch Apfelmus übrig und weißt nicht wohin damit? Dann nutze es doch als Beilage für unseren einfachen fluffigen Kaiserschmarrn!

schneller saftiger Kuchen mit Apfelmus