Zutaten

Portionen:

4
Zutaten für 4 Portionen
Für den Teig
500 gMehl
1½ PäckchenBackpulver
200 mlWasser
100 gJoghurt
20 mlOlivenöl
1 TLSalz
Für den Belag
100 grote Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
500 gTK Blattspinat
150 gFeta
5 Eier
Olivenöl zum Braten
Sesam hell/dunkel
Muskat
Salz & Pfeffer

Zubereitung

Schritt 1

Für die Pide ohne Hefe zuerst Mehl und Backpulver in eine Schüssel geben.

Mehl und Backpulver mischen.

Schritt 2

Wasser, Joghurt und Olivenöl abmessen. Salz dazugeben und alles mit einem Schneebesen vermischen.

Wasser, Joghurt und Öl mischen.

Schritt 3

Dann die Flüssigkeit zu dem Mehl geben und alles zu einem glatten Teig verkneten.

Schritt 4

Anschließend mit den Händen auf der Arbeitsfläche nachkneten. Den Teig mit einem Küchentuch abdecken und kurz ruhen lassen.

Schritt 5

In der Zwischenzeit den Belag zubereiten. Dafür die Zwiebeln und den Knoblauch schälen. Anschließend beides in feine Würfel schneiden.

Schritt 6

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebel- und Knoblauchwürfel anbraten und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Zwiebeln und Knoblauch anbraten.

Schritt 7

Dann den gefrorenen Spinat dazugeben. Alles auf mittlerer Stufe köcheln lassen. Kurz mit einem Deckel abdecken. Wenn der Spinat aufgetaut ist, Deckel abnehmen und die Flüssigkeit einkochen lassen.

Schritt 8

Nun den Ofen auf 200°C Ober-, Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.

Schritt 9

Den Teig vierteln und oval mithilfe eins Nudelholzes ausrollen. Den ausgerollten Teig auf das Backblech legen.

Schritt 10

Anschließend Spinat verteilen und Feta darüber geben. Die Seiten einklappen und ein Ei in die Mitte aufschlagen.

Schritt 11

Danach ein Ei verrühren, die Ränder damit einstreichen und Sesam darüber verteilen.

Pide ohne Hefe mit Ei bestreichen.

Schritt 12

Die Pide ohne Hefe nun für etwa 15-20 Minuten im Ofen backen.

Pide ohne Hefe selber machen.

Pide selber machen, ob mit oder ohne Hefe, hat den Vorteil, dass du richtig kreativ werden kannst: die Teigschiffchen kannst du ganz verschieden befüllen. Hat dir unsere vegetarische Füllung mit Spinat geschmeckt? Probiere auch unser vegetarisches Pide mit Aubergine. Oder für eine würzige, herzhafte Variante empfehlen wir dir unser Pide mit Käse und Sucuk.