Zutaten:

Mürbeteig:

1
300 gMehl
150 gMandeln, gemahlen
270 gButter
140 gZucker
1 PäckchenVanillezucker
1 Ei
½ TLSalz
½ TLZimt

Zubereitung

Schritt 1

Zuerst eine runde Tarteform gründlich einfetten und mit etwas Paniermehl bestäuben.

Form einfetten und bestäuben

Schritt 2

Danach das Mehl in eine Schüssel füllen und eine Mulde formen. Die restlichen Zutaten in die Mulde geben.

Zucker und Zimt dazugeben

Schritt 3

Anschließend alles zügig miteinander verkneten. Den Mürbeteig zu einer Teigplatte formen, in Frischhaltefolie wickeln und für 45 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen.

Schritt 4

Jetzt den Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und in die Tarteform legen. Dabei eventuell überstehenden Rand wegschneiden.

Schritt 5

Den Mürbeteigboden für Obstkuchen dann auf mittlerer Schiene für ca. 15 Minuten backen. Anschließend vollständig auskühlen lassen und wie gewünscht weiterverarbeiten.

Tipp: Für alle veganen Kuchenliebhaber haben wir einen veganen Mürbeteig mit braunem Zucker.

Das kannst du aus deinem Mürbeteigboden zaubern: