Zutaten

Portionen:

4
Video-Empfehlung

Karamellisierte Zwiebeln zubereiten

Schritt 1

Die Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden.

Zwiebeln in Streifen schneiden

Schritt 2

Die Butter in der Pfanne auslassen und die Zwiebeln darin 3 Minuten bei mittlerer Hitze glasig dünsten.

Zwiebeln anbraten

Schritt 3

Den Honig dazugeben und weitere 3 Minuten karamellisieren lassen.

Honig dazugeben

Schritt 4

Zum Schluss die karamellisierten Zwiebeln mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

Wie hat es dir geschmeckt?
(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)Wir freuen uns über deinen Kommentar und eine Bewertung.

Welche Zwiebeln eignen sich zum Karamellisieren?

  • Rote Zwiebeln: kannst du auch gut karamellisieren. Zusätzlich bringen sie einfach eine tolle Farbe mit sich.
  • Gemüsezwiebel: ist der Klassiker und ideal für das Rezept. Daraus lassen sich schöne, große Ringe schneiden, falls du diese Optik für die Deko möchtest.
  • Schalotten: eignen sich ebenfalls. Sie sind etwas süßer und milder als die Gemüsezwiebel.
  • Perlzwiebeln: kannst du gleich im Ganzen karamellisieren.
karamellisierte Zwiebeln für Burger

Karamellisierte Zwiebeln abwandeln

Je nach Geschmack kannst du statt Honig auch weißen oder braunen Zucker verwenden. Auch Agavendicksaft ist eine Option, um die Zwiebeln zu karamellisieren.

Du kannst extra Aroma in das Gericht bringen, indem du Rotwein oder Weißwein dazugibst. Auch Sojasauce oder Balsamico, wie bei unseren karamellisierten Balsamico-Zwiebeln, ist eine Möglichkeit, um den karamellisierten Zwiebeln noch mehr Geschmack zu geben.

Die Butter bringt ebenfalls ordentlich Geschmack mit. Falls du das Butter-Aroma nicht so sehr magst, kannst du auch auf Sonnenblumenöl oder Rapsöl zurückgreifen.

Wozu passen die Zwiebeln?

Wir lieben die karamellisierten Zwiebeln auf Burgern – am besten frisch gegrillte Burger-Patties und dazu eine würzige Burger-Soße. Mit einem Salatblatt ist das leckere Fingerfood komplett.

Burger-Soße selber machen
Burger mit karamellisierten Zwiebeln, Salat und Soße

Aber nicht nur für deftige Burger sind die karamellisierten Zwiebeln bestens geeignet. Sie schmecken auch auf Kartoffelbrei super lecker und verfeinern Käsespätzle und Maultaschen. Außerdem kannst du ein feines Rindersteak mit den Zwiebeln toppen.