Zutaten:

Portionen:

4
250 gReis
1 Lorbeerblatt
40 gButter
60 gMehl
50 mlWeißwein
800 mlHühnerbrühe
150 gKarotten
150 gWeißer Spargel
150 gChampignons
100 gErbsen
1 Bio-Zitrone
100 gSahne
300 gHühnerfleisch, gekocht und gezupft
Kapern
Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Schritt 1

Reis in der doppelten Menge Salzwasser mit Lorbeer für 20 Minuten köcheln lassen.

Basmati Reis kochen

Schritt 2

Währenddessen Butter in einem Topf auslassen. Das Mehl hinzufügen und unter Rühren eine Mehlschwitze herstellen. Mit Weißwein ablöschen und dabei ständig rühren.

Schritt 3

Danach die Brühe und das geschnittene Gemüse dazugeben. Zitronenabrieb und -saft hinzufügen.

Schritt 4

Sahne hineingießen und das gezupfte Hühnerfleisch dazugeben. Hühnerfrikassee mit Kapern verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

eat empfiehlt:

„Das fertige Hühnerfrikassee kannst du ganz einfach mit Eigelb und Sahne legieren, um es abzubinden und zu verfeinern. Dazu 1 Eigelb mit 50 ml Sahne verquirlen und in das Frikassee einrühren. Wichtig: Das Frikassee danach nicht noch einmal aufkochen, damit das Eigelb nicht gerinnt.“

Hühnerfrikassee mit Kapern und Reis