Zutaten:

Torte (26 cm):

1
Für die Tortenböden
6 Eier
360 gZucker
300 gMehl
180 mlSonnenblumenöl
2 TLBackpulver
Prise Salz
Für die Erdbeercreme
500 gErdbeeren
1 ELZucker
200 gSahne
2 PäckchenSahnesteif
500 gQuark (20 % Fett i. Tr.)
100 gPuderzucker
250 gMascarpone
2 ELgehackte Pistazien

Zubereitung:

Schritt 1

Für den Tortenboden die Eier mit dem Zucker schaumig rühren. Anschließend das Öl unterrühren. Backpulver Mehl und Salz mischen und kurz unterrühren.

Biskuitteig aufschlagen
Die Masse sollte sehr hell und cremig werden.

Tipp: Rühre den Teig nicht zu lange. Das Mehl sollte gerade so untergerührt sein. Ansonsten wird der Teig nicht so schön fluffig sondern fest und zäh.

Schritt 2

Eine Springform mit Backpapier auskleiden und den Teig hineingeben. Im vorgeheizten Ofen bei 175 °C für ca. 20 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen. Teig anschließend in der Form auskühlen lassen.

Biskuitteig in die Form geben

Schritt 3

Für die Erdbeercreme zunächst die Erdbeeren waschen und putzen. Danach die Hälfte davon in grobe Stücke schneiden und mit dem Zucker glatt pürieren.

Erdbeeren pürieren

Schritt 4

Die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen und anschließend kühl stellen.

Sahne aufschlagen

Schritt 5

Zunächst Quark mit Puderzucker und Mascarpone verrühren. Dann das Erdbeerpüree untermischen. Anschließend die Sahne vorsichtig unterheben und bis zum Weiterverarbeiten kühl stellen.

Sahne unter die Erdbeercreme heben

Schritt 6

Um die Torte zu füllen und zusammenzusetzen, zuerst die runde Kuppel vom Teig glatt mit der Tortensäge oder einem langen Messer entfernen. Den Tortenboden anschließend quer halbieren.

Hinweis: Für einen glatten Abschluss der Torte, verwenden wir den unteren Teil des Bodens als Deckel. Starte deshalb mit dem oberen Teil des Teiges.

Schritt 7

Etwas von der Creme darauf verteilen. Dann ein paar Erdbeeren für die Deko beiseitelegen. Die verbleibenden Erdbeeren würfeln und anschließend auf der Creme verteilen. Eine weitere Schicht der Creme darauf geben. Den zweiten Tortenboden mit der glatten Seite, also dem Boden nach oben, daraufgeben.

Tipp: Damit deine Torte beim Stapeln nicht schief wird, kannst du einen Tortenring darumlegen.

Schritt 8

Die Torte rundum mit der verbleibenden Creme glatt einstreichen. Zum Schluss mit den verbleibenden Erdbeeren und Pistazien dekorieren.

Die frische Erdbeercreme-Torte ist zwar etwas aufwendiger, schmeckt aber dafür umso besser. Die fluffigen Böden mit der frischen Quark-Erdbeercreme sind dabei genau das Richtige für die nächste Gartenparty. Damit kann der Sommer kommen!

Erdbeercreme Torte

Lust auf noch mehr Erdbeeren im Kuchen? Dann kommt unsere Erdbeertarte mit Vanillefüllung genau richtig, Probiere auch unsere Erdbeer-Biskuitrolle aus, die ist super fluffig.