Zutaten:

Portionen:

12
Für den Boden:
3 Eier
90 gZucker
1 PäckchenVanillezucker
1 ELZitronensaft
100 gMehl
Für die Puddingcreme:
1 PäckchenPuddingpulver, Vanille
400 mlMilch
40 gZucker
100 gButter
Für den Belag:
500 gErdbeeren
1½ PäkchenPäckchen Tortenguss, hell
30 gMandeln, gesplittert

Zubereitung

Schritt 1

Zuerst die Obstbodenform (26 cm Durchmesser) gut einfetten, mit Mehl bestäuben und den Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Obstbodenform einfetten und mit Mehl bestreuen

Schritt 2

Danach die Eier trennen. Das Eiweiß mit Zitronensaft steif schlagen und dabei gegen Ende den Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen. Danach weiter schlagen, bis ein fester Eischnee entstanden ist.

Schritt 3

Nun das Eigelb schaumig schlagen und den Eischnee in zwei Portionen mit einem Teigschaber darunterheben.

Schritt 4

Danach das Mehl in die Eimasse sieben und kurz unterheben.

Mehl mit in die Schüssel sieben

Schritt 5

Den Teig in die Obstbodenform füllen und auf mittlerer Schiene für ca. 20 Minuten backen. Danach den Boden in der Form ca. 60 Minuten vollständig abkühlen lassen und erst dann vorsichtig herauslösen.

Biskuitteig für in die Obstbodenform füllen

Schritt 6

Für die Puddingcreme das Vanillepuddingpulver mit dem Zucker in ¼ der Milch anrühren. Anschließend die restliche Milch zum Kochen bringen, den Pudding darin einrühren und wenige Minuten kochen lassen.

Vanillepudding anrühren

Schritt 7

Nun die weiche Butter mit einem Schneebesen unter den Pudding rühren und danach die Puddingcreme gleichmäßig auf dem Tortenboden verstreichen.

Schritt 8

Die Erdbeeren putzen, in Scheiben schneiden und auf der Puddingcreme verteilen. Den Erdbeerkuchen danach ca. 20-30 Minuten im Kühlschrank abkühlen lassen.

Schritt 9

Anschließend den Tortenguss nach Packungsanweisung zubereiten und über den Erdbeeren verteilen.

Schritt 10

Zuletzt die Mandelblättchen auf den Erdbeerkuchen mir Vanillepudding streuen.

Du suchst noch mehr leckere Erdbeerrezepte? Dann wirst du bei uns definitiv fündig: