Zutaten:

Portionen:

12
Für den Boden
300 gMehl
150 gMandeln, gemahlen
270 gkalte Butter
140 gZucker
1 PäckchenVanillezucker
1 Ei
½ TLSalz
½ TLZimt
Für die Vanillecreme
1 PäckchenPuddingpulver, Vanille
50 gZucker
400 mlMilch
½ Vanilleschote
200 gSahne
1 PäckchenSahnesteif
1 PäckchenVanillezucker
Für den Belag
300 gErdbeeren
20 ggehackte Pistazien

Zubereitung

Schritt 1

Zuerst eine Tarteform gründlich einfetten und mit etwas Paniermehl bestäuben.

Schritt 2

Für den Mürbeteig alle Zutaten in einer Schüssel vermengen und zu einem homogenen Teig kneten. Anschließend in Frischhaltefolie wickeln und für 45 Minuten in den Kühlschrank geben.

Schritt 3

Den Ofen au 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Teig nun auf der bemehlten Arbeitsplatte ausrollen und in die Tarteform drücken. Im Anschluss auf mittlerer Schiene für 15 Minuten backen. Danach komplett auskühlen lassen und aus der Form nehmen.

Mürbeteig in die Form drücken

Schritt 4

In der Zwischenzeit die Vanillecreme zubereiten. Dafür das Puddingpulver, Zucker und 100 ml der Milch verrühren. Die restliche Milch und das Mark der Vanilleschote zum Kochen bringen, die Puddingmasse einrühren und nochmal kurz aufkochen lassen. Den Pudding in Frischhaltefolie wickeln und bei Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Schritt 5

Nun Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen.

Sahne steif schlagen

Schritt 6

Dann den Pudding in eine Schüssel geben und ebenfalls aufschlagen. Anschließend die Sahne portionsweise unterheben. Die Vanillecreme anschließend auf dem Mürbeteig verstreichen.

Schritt 7

Die Erdbeeren waschen und in Scheiben schneiden. Anschließend auf der Creme verteilen. Den Erdbeerkuchen mit Vanillecreme zum Schluss noch mit Pistazien dekorieren.

Geht auch vegan! Für alle Leckermäuler, die auf tierische Produkte verzichten, haben wir eine einfache vegane Erdbeertorte mit Pudding.

Erdbeerkuchen mit Vanillecreme
Erdbeerkuchen mit Vanillecreme