Zutaten

Torte (Ø 20 cm):

1
Zutaten für 1 Torte (Ø 20 cm)
Gebrannte Mandeln:
1 ELZucker
1 PäckchenVanillezucker
50 mlWasser
100 gMandeln
Für den Boden:
6Eier
1 TLSalz
150 gZucker
175 gMehl
1 TLBackpulver
20 gBackkakao
75 gHaselnüsse, gemahlen
40 gflüssige Butter
Bratapfel-Füllung:
350 gÄpfel
1 ELZitronensaft
30 gMandeln, gehackt
85 gZucker
50 mlApfelsaft
1 ELZucker
10 gButter
1 TLZimt
40 gRosinen
Sahne-Mascarpone-Füllung:
50 gZucker
1 TLZimt
250 gMascarpone
500 gSahne
60 gSofort-Gelatine
Zimt & Apfel zur Deko

Zubereitung

Gebrannte Mandeln

Zucker, Vanillezucker und Wasser in einer Pfanne verrühren und aufkochen. Auf niedrige Hitze reduzieren und unter Rühren karamellisieren lassen.

Zucker und Vanillezucker karamellisieren lassen

Mandeln zugeben und weiterrühren, bis die Masse gut an den Mandeln haftet und einen schönen Glanz bekommt. Die fertigen Mandeln auf einem Backpapier verteilen und abkühlen lassen.

Mandeln in Zucker wenden

Für den Boden

Den Ofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Blech mit Backpapier auslegen. Danach die Eier trennen und das Eiweiß mit Salz steif schlagen. Zucker zugeben und das Eiweiß weiterschlagen. Langsam die Eigelbe unterrühren.

Zucker zur Eimasse geben

Mehl mit Backkakao und Backpulver mischen und in die Masse sieben. Danach Haselnüsse und die flüssige Butter einrühren.

Tortenring auf das Backblech stellen und den Teig hineinfüllen. Anschließend für 30 Minuten backen. Mit Stäbchenprobe testen, ob der Teig durch ist. Danach den Boden gut abkühlen lassen und waagerecht dritteln.

Für die Bratapfelfüllung:

Äpfel schälen und entkernen. Dann in 1 cm große Würfel schneiden und mit etwas Zitronensaft mischen.

Äpfel würfeln

Mandeln kurz in einer Pfanne anrösten und in eine Schüssel umfüllen. Zucker und Apfelsaft in die Pfanne geben und unter ständigem Rühren erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Butter zugeben und verrühren.

Mandeln rösten

Apfelwürfel, Rosinen und Zimt zugeben und 5 Minuten einköcheln lassen, bis der Saft andickt und die Äpfel weich werden. Dann die Mandeln zugeben und alles abkühlen lassen.

Mandeln in Pfanne braten

Sahne-Mascarpone-Füllung:

Zucker und Zimt mit der Mascarpone verrühren. Sahne steif schlagen, Gelatine einrühren und die Mascarpone langsam unterrühren.

Gelatine zur Sahne geben

Torte zusammensetzen:

Jetzt die Torte im Tortenring zusammensetzen. Zuerst den Boden in den Ring geben und darauf Sahne-Mascarpone-Creme verstreichen. Danach die gesamte Bratapfelmasse hineingeben.

Bratapfelfüllung dazugeben

Den zweiten Boden aufsetzen und wieder mit der Sahne-Mascarpone-Creme bestreichen. Einige der gebrannten Mandeln darauf verteilen.

Gebrannte Mandeln auf Sahne-Füllung verteilen

Den dritten Boden aufsetzen und die gesamte Torte mit Sahne-Mascarpone-Creme bestreichen.

Füllung auf Torte streichen

Die Bratapfeltorte mit Zimt bestreuen und mit den restlichen Mandeln und einem geschnitzten Apfel garnieren.

Bratapfeltorte mit Mandeln garnieren

Die Torte vor dem Servieren mindestens 2 Stunden kaltstellen.