Zutaten

Quarktaschen:

6
Für die Quark-Füllung:
Außerdem:
Video-Empfehlung

Quarktaschen mit Blätterteig backen

Schritt 1

Zuerst den Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen und ein ofenfestes Gefäß mit Wasser auf den Boden des Backofens stellen.

Wasserschale in den Backofen stellen

Tipp: Durch das verdampfende Wasser im Ofen kann sich eine wunderbar knusprige Kruste bilden.

Schritt 2

Für die Füllung Quark, Zucker, Eigelb, Vanillezucker und Puddingpulver miteinander verrühren.

Quark, Zucker, Eigelb, Vanillezucker und Puddingpulver verrühren

Tipp: Du weißt nicht, was du mit dem übrigen Eiweiß machen sollst? Wir haben 7 Ideen für die Verwertung von übrigem Eiweiß.

Schritt 3

Nun den Blätterteig in Quadrate schneiden und in die Mitte der Quadrate 1-2 EL der Füllung geben.

Schritt 4

Jetzt die Quarktaschen mit Blätterteig zusammenfalten. Dazu die Ecken des Blätterteigs zur Mitte hin einklappen und leicht zusammendrücken.

Quarktaschen falten

Schritt 5

Anschließend die Quarktaschen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

Quarktaschen mit Blätterteig auf ein Backblech legen

Tipp: Du sparst dir zusätzliches Backpapier, wenn du die Quarktaschen direkt auf dem Papier bäckst, in das die Blätterteigrolle eingewickelt ist.

Schritt 6

Zum Schluss ein weiteres Eigelb mit der Milch verquirlen und die Quarktaschen mit Blätterteig damit bestreichen. So bekommen sie eine schöne Farbe und glänzen toll. Anschließend das Blätterteig-Gebäck für 20-25 Minuten goldbraun backen.

Quarktaschen mit Blätterteig mit Ei-Milch-Mischung bepinseln
Wie hat es dir geschmeckt?Vielen Dank für Deine Bewertung!
(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)Wir freuen uns über deinen Kommentar und eine Bewertung.

Quarktaschen mit Blätterteig aufpeppen

Die Quarktaschen sind dir so zu langweilig? Wir haben für dich ein paar Ideen gesammelt, wie du sie weiter verfeinern kannst.

  • Die abgekühlten Quarktaschen mit Puderzucker bestäuben.
  • Rosinen in die Quark-Füllung mischen.
  • Bestreue die Quarktaschen mit Blätterteig vor dem Backen mit braunem Zucker und Mandelsplittern.
  • Trage nach dem Backen etwas Glasur auf das Gebäck auf.
  • Verleihe den Quarktaschen noch eine frische Note, indem etwas Zitronenabrieb zur Füllung hinzufügst.
  • Du kannst die Blätterteigtaschen auch mit doppelter Füllung füllen. Ergänze einen Esslöffel Quarkmasse mit einem Teelöffel Erdbeermarmelade.
Quarktaschen mit Blätterteig
mit Puderzucker bestäubte Quarktaschen

Quarktaschen mit Blätterteig aufbewahren

Zum Vorbereiten am Vortag eignen sich die Quarktaschen leider nicht, da sie am nächsten Tag nicht mehr knusprig sind. Sie sollten am besten frisch am Tag der Zubereitung verzehrt werden. Sollte aber doch mal etwas übrig bleiben, musst du sie auf keinen Fall wegschmeißen. Lege das übrige Gebäck auf einen Teller und decke es mit einem Küchentuch ab. Danach stellst du die Quarktaschen in den Kühlschrank und genießt sie am nächsten Tag. Hierbei solltest du aber mit einem Qualitätsverlust rechnen.

Vegane Quarktaschen

Wenn du dich vegan ernährst, kannst du das Gebäck auch vegan zubereiten. Die meisten fertigen Blätterteige sind von Haus aus vegan und den Quark ersetzt du mit einer pflanzlichen Alternative. Anstelle des Eies gibst du etwas pflanzliche Milch dazu und schon sind deine Quarktaschen im Handumdrehen vegan.