Zutaten

Plätzchen:

35
Video-Empfehlung

Mandelplätzchen backen

Schritt 1 – Vorbereitung

Den Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Schritt 2 – Mandeln anrösten

Dann die Mandeln bei mittlerer Hitze in einer beschichteten Pfanne unter ständigem Rühren anrösten und beiseitestellen.

Mandeln anrösten

Schritt 3 – Butter aufschlagen

Als Nächstes die Butter mit Zucker, Vanillezucker und einer Prise Salz cremig aufschlagen.

Zucker zu Butter geben

Schritt 4 – Ei & Mandelaroma hinzufügen

Anschließend das Ei und Mandelaroma unterrühren.

Ei dazugeben

Schritt 5 – Mehl, Backpulver & Mandeln dazugeben

Dann Mehl und Backpulver durch ein Sieb zur Masse geben und zusammen mit den gemahlenen Mandeln unterrühren.

Mehl dazusieben

Schritt 6 – Plätzchen formen

Nun mit einem Löffel runde Plätzchen formen und mit etwas Abstand auf das Backblech legen.

Mandelplätzchen-Teig auf Blech verteilen

Schritt 7 – Mandeln verteilen & Plätzchen backen

Zum Schluss auf jedes Mandelplätzchen mittig eine geröstete Mandel leicht andrücken und dann auf mittlerer Schiene 12-15 Minuten backen.

Mandel auf Plätzchen platzieren
Wie hat es dir geschmeckt?(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)
Was können wir besser machen? Hinterlasse uns einen Kommentar. Wir antworten dir zu 100% und werden unser Rezept verbessern.

Leckere Abwandlung der Mandelplätzchen

  • Vanille-Mandel-Plätzchen: Wenn sonst die einfachen Vanillekipferl zu deinen liebsten Weihnachtsplätzchen zählen, dann verwandle diese Mandelplätzchen ganz einfach in eine Abwandlung von ihnen. Gib dafür das Mark einer Vanilleschote mit zu dem Teig und bestäube nach dem Backen die warmen Mandeltaler mit einer Mischung aus Vanille- und Puderzucker.
  • Amaretto-Mandel-Plätzchen: Eine leckere Kombination, da Amaretto aus Bittermandeln hergestellt wird und somit das perfekte Aroma in die Mandelplätzchen bringt. Lass dafür die Bittermandel-Tropfen weg und gib dafür 1-2 Esslöffel Amaretto mit in den Teig.

Hinweis: Da Alkohol auch beim Backen nicht 100 % verfliegt, solltest du Mandelplätzchen mit Amaretto lieber nicht Kindern zum Naschen anbieten – das Gleiche gilt für Schwangere!

  • Low Carb Mandelplätzchen: Ersetze dafür einfach das Mehl mit der gleichen Menge gemahlener Mandeln, um Kohlenhydrate zu sparen. Außerdem solltest du den Zucker ersetzen durch eine Alternative wie Erythrit. Bist du auf der Suche nach noch mehr Low Carb Keksen, denn probier unbedingt mal unsere leckeren Kokosmakronen ohne Zucker aus.
  • Zitronen-Mandel-Plätzchen: Deine Mandelplätzchen kannst du auch ncoh mit dem Abrieb einer kleinen Bio Zitrone im Teig aufpeppen. Aus dem Zitronensaft ist außerdem ruckzuck mit etwas Puderzucker eine Zitronenglasur zubereitet, die du nach dem Abkühlen in Streifen über die Plätzchen fließen lassen kannst.
Mandelplätzchen

Mandelplätzchen als Geschenk aus der Küche

Was ist schöner, als in der Weihnachtszeit etwas selbst gemachtes geschenkt zu bekommen, wo man genau weiß, wie viel Zeit und Liebe jemand hinein gesteckt hat? Wir finden nichts und freuen uns darüber, wenn du mit unserem Rezept deinen Liebsten eine Freude machen kannst.

Verpacke dafür die komplett abgekühlten Mandelplätzchen vorsichtig in dafür vorgesehene Papiertüten oder Keksdosen und verschließe diese gut. So bleiben deine Plätzchen knackig und frisch.

Eat empfiehlt:

„Achte wirklich besonders gut darauf, dass die Mandeplätzchen keine Restwärme mehr abgeben, wenn du sie verpackst. Würden sie in der Verpackung noch schwitzen, dann kann durch das Kondenzwasser schnell Schimmel entstehen oder die Plätzchen modrig schmecken.“

Haltbarkeit von Mandelplätzchen

Hast du sie wie von uns empfohlen in kleinen Tüten oder Keksdosen verstaut und gut verschlossen, dann sind die Mandelkekse bis zu 4 Wochen haltbar. Vielleicht versiehst du die Verpackung mit einem kleinen Hinweis, wann du die Kekse gebacken hast, um die Haltbarkeit im Auge behalten zu können. Vielleicht sind deine Mandelplätzchen aber auch so schnell vernascht, dass das gar nicht notwendig sein wird 😉

Mandelplätzchen

Passende Heißgetränke für die Weihnachtszeit

Zum Adventskaffee in der Weihnachtszeit muss nicht nur eine Tasse Kaffee auf den Tisch kommen, sondern es dürfen auch gerne mal ein paar leckere besondere Getränke sein. Wir haben da ein paar Rezepte zu Inspiration für dich in petto – viel Spaß beim gemeinsamen Naschen und Genießen:

Alkoholfreie Heißgetränke zu Mandelplätzchen

Weihnachtliche Getränke mit Schuss