Zutaten

Flasche:

1
Zutaten für 1 Flasche
1500 mlWeißwein
100 mlRum
150 mlOrangensaft
Für das Glühweingewürz
1Zimtstange
2Sternanis
3Nelken
2Kardamomkapseln
35 gbrauner Zucker
1Vanilleschote

Weißen Glühwein zubereiten

Schritt 1

Den Weißwein mit dem Rum und dem Orangensaft in einen Topf geben und langsam erhitzen.

Schritt 2

Die Gewürze dazugeben und zum Siedepunkt erhitzen, aber nicht kochen. Anschließend 10 Minuten ziehen lassen.

Gewürze für den weißen Glühwein dazugeben

Schritt 3

Direkt heiß aus dem Topf servieren.

weißer Glühwein

Haltbarkeit von weißem Glühwein

Du möchtest gleich zu Beginn der Saison in Vorratsproduktion gehen? Davon müssen wir dir leider abraten. Der weiße Glühwein ist zwar in einer luftdicht verschlossenen Flasche etwa 1 Woche im Kühlschrank haltbar, aber er verliert mit jedem Aufkochen an Alkoholgehalt. Das ist zum einen geschmacklich ein Problem, schmälert aber auch die Haltbarkeit. Deswegen solltest du den Glühwein immer ganz frisch und heiß aus dem Topf genießen!

Glühwein-Geschenkideen

Das Glühweingewürz kannst du auch super vorbereiten und in hübsche, gut verschließbare Gläser füllen – so kannst du es auch wunderbar weiterverschenken! Oder du machst deinen Lieben eine Freude mit selbstgemachten Glühweingelee, fruchtigem Glühweinsirup oder Glühweinlikör.