Zutaten:

Portionen:

3
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
500 gButternutkürbis
1 Rosmarinzweig
2 Thymianzweige
1000 mlGemüsebrühe
1 ScheibenWeißbrot
200 gSahne
1 ELgeröstete Kürbiskerne
1 ELKürbiskernöl
Butter zum Anbraten
Salz & Pfeffer & Muskat

Zubereitung:

Schritt 1

Zwiebeln und Knoblauch schälen und danach klein schneiden. Den Butternutkürbis schälen, das Kerngehäuse entfernen und in grobe Stücke schneiden.

Schritt 2

Butter in einem Topf auslassen. Knoblauch und Zwiebeln darin anschwitzen. Kürbis und Kräuter dazugeben. Mit Brühe aufgießen und dann alles für ca. 15 Minuten weichkochen lassen.

Schritt 3

In der Zwischenzeit für die Croutons das Weißbrot in 1 cm große Würfel schneiden. Butter eine Pfanne geben und die Würfel darin anrösten.

Schritt 4

Den weichen Kürbis anschließend pürieren, die Sahne dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Croutons über die Kürbissuppe streuen und das Kürbiskernöl darüber träufeln.