Zutaten

Portionen:

6
Video-Empfehlung

Kartoffelklöße aus gekochten Kartoffeln zubereiten

Schritt 1

Die Kartoffeln im Salzwasser für ca. 20 Minuten weichkochen. Anschließend pellen und durch die Presse drücken.

Schritt 2

Den Toast in kleine Würfel schneiden und mit Butter in einer Pfanne ca. 3 Minuten rösten.

Brot anrösten

Schritt 3

Die Eigelb, Speisestärke, Salz sowie Muskat dazugeben und zu einem glatten Teig verkneten.

Schritt 4

Mit feuchten Händen aus dem Teig 6 gleichgroße Klöße formen und dabei jeweils 2 Croutons platzieren.

Tipp: Das Formen geht leichter von der Hand, wenn du deine Hände befeuchtest oder mit etwas Mehl oder Stärke bestäubst.

Schritt 5

Salzwasser zum Kochen bringen und die Klöße hineingeben. Aufkochen, bis sie an der Oberfläche schwimmen, vom Herd ziehen und für ca. 10 Minuten ziehen lassen.

Kartoffelklöße aus gekochten Kartoffeln
Wie gefällt dir das Rezept?Danke für deine Bewertung!
Wir freuen uns über deine Bewertung und deinen Kommentar. Teile dieses Rezept mit Freunden und Familie.
Scrolle nach unten für Tipps & Tricks
Kartoffelklöße aus gekochten Kartoffeln

Zutaten für Kartoffelklöße aus gekochten Kartoffeln

  • Kartoffeln: Für Kartoffelklöße aus gekochten Kartoffeln nutzt du vorzugsweise mehlig kochende Kartoffeln. Aufgrund ihres hohen Stärkegehalts eignen sie sich für Klöße am besten. Mehlige Sorten sind beispielsweise Ackersegen, Adretta, Augusta oder Gunda.
  • Speisestärke: Stärke dient zum Binden des Kloßteiges. Du kannst sie auch 1:1 durch Kartoffelmehl ersetzen.
  • Eigelb: Eigelb sorgt ebenfalls für Bindung. Zudem aber auch für eine schöne gelbe Farbe.
  • Toast: Wir lieben sie – die Füllung, wenn wir den Kartoffelkloß aufschneiden. Wir verwenden dazu geröstetes Toast. Natürlich funktioniert das mit Brötchen genauso gut.
  • Butter: Die Toastwürfel rösten wir in Butter an. Die bringt ordentlich Geschmack. Du kannst aber auch Butterschmalz verwenden.

Warum zerfallen meine Kartoffelklöße?

Sicher hast du das auch schon erlebt: Du freust dich auf perfekt gekochte Klöße und noch im Wasser fallen sie auseinander. Spätestens beim Versuch sie aus dem Topf zu holen, nimmt das Schicksal seinen Lauf. Klöße zerfallen, wenn sie nicht stabil genug sind. Wir raten dir deshalb: Nimm dir Zeit und bereite einen Testknödel zu. Gelingt er wie gewünscht, dann können die restlichen Klöße folgen. Zerfällt er, kann etwas mehr Stärke bzw. Kartoffelmehl helfen.

Wie viel Knödel pro Person?

Wie viel Kartoffelklöße du pro Kopf einberechnen solltest, hängt natürlich von mehreren Faktoren ab:

  • Gibt es eine Vorspeise?
  • Welche Hauptkomponente wird serviert?
  • Wie viel Hunger wird mitgebracht?

Pi mal Daumen kannst du aber pro Person mit 2 Klößen rechnen.😊

Dazu passen Kartoffelklöße aus gekochten Kartoffeln

Köstliche Gerichte mit Fleisch

Kartoffelklöße sind wohl die beliebteste Beilage, wenn ein Festessen serviert wird. Besonders zu Gulasch, Braten und Co. passen sie ganz wunderbar.

Leckere fleischlose Gerichte

Aber auch fleischlose Gerichte haben mit Klößen als Beilage großes Potential, ein wahres Festessen zu werden. Besonders cremige Pilzsoßen schmecken zu Knödeln aller Art wahnsinnig gut.

Kartoffeln übrig?