Zutaten

Flasche (ca. 500 ml):

1
Video-Empfehlung

Holunderbeerensaft selber machen

Schritt 1

Die Holunderbeeren gründlich waschen, mit einer Gabel von den Dolden lösen und die grünen Beeren auslesen.

Holunderbeeren von den Dolden zupfen

Schritt 2

Nun die übriggebliebenen schwarzen Holunderbeeren mit Wasser in einen Topf geben, aufkochen und für 10 Minuten köcheln lassen.

Schritt 3

Anschließend den durch ein Tuch in den Topf abgießen. Die Beeren gut ausdrücken.

Saft durch ein Tuch abgießen

Schritt 4

Zucker zum entstandenen Saft geben und den 5 Minuten einköcheln lassen.

Holunderbeerensaft mit Zucker aufkochen

Schritt 5

Den selbstgemachten Holunderbeerensaft nun in Flaschen abfüllen und abkühlen lassen.

Wie hat es dir geschmeckt?Vielen Dank für Deine Bewertung!
(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)Wir freuen uns über deinen Kommentar und eine Bewertung.

Darum solltest du Holunderbeerensaft selber machen

Die dunklen Beeren haben viele positive und gesunde Eigenschaften, die du mit unserem Rezept in einen leeren Saft packen kannst:

  • Holunderbeerensaft kann Nervenschmerzen lindern, die Herztätigkeit stärken, deinen Blutdruck und die Darmtätigkeit regulieren sowie die Nierentätigkeit mild anregen.
  • Bei einer beginnenden Erkältung kannst du 2-3 mal täglich eine Tasse warmen Saft trinken.
  • Holunderbeeresaft kann einfach pur getrunken werden, ohne dass du ihn nochmal verdünnen musst.
  • Der Saft hat, im Gegenzug zu den unverarbeiteten Beeren, keinen negativen Einfluss auf den Körper. Das Sambunigrin, welches Durchfall und Erbrechen auslösen kann, wird beim Kochen abgebaut.

Was tun mit übrigen Holunderbeeren?

Du hast eine große Menge Holunderbeeren geerntet und weißt nicht wohin mit dem Rest? Bei uns findest du weitere leckere Rezepte, mit denen du die Beeren lecker weiterverarbeiten kannst:

Selbstgemachten Holunderbeerensaft aufbewahren

Je nachdem wie viele Holunderbeeren du ernten konntest, kannst du eine reichliche Menge an Saft zubereiten. Doch keine Sorge, den musst du nicht innerhalb weniger Tage trinken. Lagere deinen selbstgemachten Holunderbeerensaft kühl und dunkel. So hält er sich nun 4-6 Wochen.

Schon gewusst?

Aufgegossen mit sprudelndem Mineralwasser und einem Spritzer Zitronensaft kannst du dir eine leckere Limonade mixen. Mit ein paar Eiswürfel ist das die perfekte Erfrischung im Sommer.