Zutaten:

Portionen:

4
Für die Hirschrouladen
400 gChampignons
80 gZwiebeln
1 Knoblauchzehe
100 gGewürzgurken
80 gWachholderspeck
4 Hirschschnitzel/ Hirschrouladen
2 ELSenf
Für die Soße
150 gKarotten
100 gKnollensellerie
100 gZwiebeln
1 ELTomatenmark
1 ELMehl
200 mlRotwein, trocken
800 mlWildfond
1 TLWacholderbeeren
1 TLPfefferkörner
2 Lorbeerblätter
Salz & Pfeffer
neutrales Öl zum Braten
Küchengarn oder Rouladennadeln

Zubereitung

Schritt 1

Champignons mit einer Pilzbürste oder etwas Küchenpapier putzen. Anschließend halbieren und in Scheiben schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden.

Champignons putzen

Schritt 2

Saure Gurken und Speck ebenfalls in feine Würfel schneiden.

Speck würfeln

Schritt 3

Dann eine Pfanne mit wenig Öl erhitzen und den Speck darin anbraten.

Speck anbraten

Schritt 4

Anschließend Zwiebeln, Knoblauch, Pilze und saure Gurke dazugeben. Alles gut anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Etwas abkühlen lassen.

Füllung für die Hirschrouladen anbraten

Schritt 5

Hirschfleisch auf die Arbeitsfläche legen, mit Frischhaltefolie bedecken und plattieren. Anschließend mit dem Senf bestreichen. Leicht salzen und pfeffern.

Tipp: Wenn du dir das Plattieren sparen möchtest, frage beim Metzger deines Vertrauens nach. Oft bekommst du die Hirschrouladen dann schon küchenfertig.

Schritt 6

Anschließend die Füllung mit den Champignons gleichmäßig auf dem Fleisch verteilen. Die Ränder von den Hirschrouladen einschlagen und alles vorsichtig aufrollen. Mit Küchengarn oder Rouladennadeln verschließen.

Schritt 7

Für die Soße Karotten, Sellerie und Zwiebeln schälen und anschließend in Würfel schneiden.

Karotte würfeln

Schritt 8

Einen Bräter mit Öl erhitzen die Rouladen von allen Seiten scharf anbraten. Anschließend herausnehmen.

Hirschrouladen anbraten

Schritt 9

Danach das Wurzelgemüse ebenfalls anbraten. Hitze reduzieren dann das Tomatenmark und das Mehl unterrühren.

Mehl in die Pfanne geben

Tipp: Rühre das Mehl gründlich ein, damit sich dabei keine Klümpchen bilden.

Schritt 10

Mit Rotwein ablöschen und mit dem Wildfond auffüllen. Danach alles einmal aufkochen. Die Hirschrouladen nach Landfrauen-Art anschließend zurück in den Bräter geben.

mit Rotwein ablöschen

Schritt 11

Gewürze in einen Teebeutel verpacken und mit in den Fond geben. Anschließend alles für ca. 1 Stunde abgedeckt, bei mittlerer Stufe schmoren.

Hirschrouladen nach Landfrauen Art abgedeckt schmoren lassen

Schritt 12

Den Gewürzbeutel entfernen und die Soße gut abschmecken.

Hirschrouladen nach Landfrauen Art

Die würzig gefüllten Hirschrouladen nach Landfrauen-Art sind das perfekte Sonntagsessen. Dazu passen ein paar Knödel, Salzkartoffeln oder glasierte Karotten. Bei der Füllung kannst du aber auch kreativ werden. Statt Champignons ein paar Nüsse oder getrocknete Tomaten passen auch super.

Du bist Rouladen-Neuling und fragst dich, wie man Rouladen richtig rollt? Dann schau dir unser Video zum Rouladen füllen und binden an.