Zutaten

Portionen:

4
Zutaten für 4 Portionen
250 gReis
400 gHähnchenbrustfilet
1 ELKokosöl
1 Zwiebel
1 Karotte
150 ggrüne Bohnen
1 Chilischote
400 mlKokosmilch
2 ELRote Currypaste
½ ELbrauner Zucker
½ Limette (Saft)
2 Stängel Koriander
Kokosöl zum Braten
Salz & Pfeffer

Zubereitung

Schritt 1

Zuerst den Reis nach Anleitung mit ½ TL Salz kochen.

Schritt 2

In der Zwischenzeit die Hähnchenbrust mit Küchenpapier abtupfen und das Fett abschneiden.

Schritt 3

Dann das in ca. 2cm große Würfel schneiden, in eine Schüssel geben und mit Salz, Pfeffer und Kokosöl würzen.

mit Kokosöl vermengen

Schritt 4

Anschließend Zwiebel und Karotte schälen. Die Zwiebel in Streifen und die Karotte in Scheiben schneiden.

Schritt 5

Danach die Bohnen putzen und halbieren. Die Chilischote halbieren, entkernen und in dünne Streifen schneiden.

Schritt 6

Etwas Kokosöl in der Pfanne erhitzen und das Hähnchen für 3 Minuten scharf anbraten. Dann das geschnittene Gemüse dazugeben und für weitere 3 Minuten braten.

Gemüse dazugeben

Schritt 7

Mit der Kokosmilch ablöschen, die Currypaste dazugeben und gut verrühren. Anschließend für 5 Minuten bei mittlerer Hitze einkochen lassen.

mit Kokosmilch ablöschen

Schritt 8

Zum Schluss das Hähnchencurry mit Salz, Pfeffer, braunen Zucker und dem Saft der Limette würzen. Den Koriander fein hacken und dazugeben. Das Hähnchencurry mit Kokosmilch zusammen mit dem Reis servieren.

Hähnchencurry mit Kokosmilch
Hähnchencurry mit Kokosmilch

Wusstest du, …

… dass scharfes Essen vor allem im Sommer Vorteile hat? Denn durch die Schärfe wird die Durchblutung angeregt – und wir schwitzen mehr. Dadurch kann der Körper besser herunterkühlen. Du willst lieber eine richtige Abkühlung? Dann probiere mal unser Melonensorbet aus der Eismaschine oder unser Erdbeersorbet ohne Eismaschine.