Zutaten

Portionen:

2
Video-Empfehlung

One Pot Chicken-Curry zubereiten

Schritt 1

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln.

Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln

Schritt 2

Hähnchenbrust trocken tupfen und in Streifen schneiden.

Hähnchenbrust in Streifen schneiden

Schritt 3

Nun Paprika und Chili halbieren, entkernen und in Streifen schneiden.

Chilli in feine Streifen schneiden

Schritt 4

Hähnchenbruststreifen mit Salz, Pfeffer und der Hälfte des Sesamöls marinieren.

Hähnchenbruststreifen marinieren

Schritt 5

Das restliche Sesamöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel und Knoblauchwürfel darin glasig dünsten. Anschließend die Hähnchenstreifen dazugeben und 3 Minuten mitbraten.

Hähnchenfleisch mit Zwiebeln und Knoblauch anbraten

Schritt 6

Paprika, Chili und Reis in die Pfanne geben und kurz mitbraten. Danach mit Wasser und Kokosmilch auffüllen und das One Pot Chicken-Curry ca. 10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.

Kokosmilch zum Curry geben

Schritt 7

Anschließend gelbe Currypaste, Limettensaft und Kurkuma unterrühren und das Curry weitere 5 Minuten köcheln lassen.

One Pot Chicken-Curry mit Limettensaft, Kurkuma und gelber Curry-Paste würzen

Schritt 8

Das One Pot Chicken-Curry mit Salz und Pfeffer abschmecken und anrichten. Zuletzt Minze fein hacken und darüber streuen.

One Pot Chicken-Curry
Wie hat es dir geschmeckt?
(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)Wir freuen uns über deinen Kommentar und eine Bewertung.

One Pot Curry vegetarisch zubereiten

Dank der vielseitigen Aromen kannst du das Curry auch einfach ohne Hähnchenfleisch zubereiten und bekommst dennoch ein super leckeres Gericht auf den Teller. Je nach Vorlieben und Saison kannst du das One Pot Curry mit weiterem Gemüse wie Brokkoli, Zuckerschoten oder Pak Choi ergänzen. Als Inspiration dienen dir unter anderem unser gelbes vegetarisches Thai-Curry oder Gemüsecurry aus dem Wok.

Ist Kokosmilch gesund?

Nach einem Blick auf den Fettgehalt schreckst du davor zurück, mit Kokosmilch zu kochen? Ja, sie enthält recht viel Fett. Dennoch, mit einem Fettgehalt von 15-20 % enthält sie jedoch weniger Fett als Sahne mit ca. 30 % Fett. Dabei ist sie zudem Low Carb, laktosefrei und vegan. Abgesehen davon ist sie reicht an Vitaminen, Nährstoffen und Mineralien. Diese können sich positiv auf deine Gesundheit auswirken. Viele weitere wissenswerte Informationen findest du in unserem Lexikonbeitrag zu Kokosmilch.

One Pot Chicken-Curry mit Pasta

Du isst gern Reis, aber insgeheim schlägt dein Herz für Pasta? Für fühlen das und deshalb kannst du das One Pot Chicken-Curry auch mit einer Nudelsorte deiner Wahl zubereiten. Asiatische Nudeln wie zum Beispiel Udon pasen natürlich am besten zum Curry. Allgemein eignet sich Pasta perfekt für One Pot Gerichte. Das beweisen unsere italienische One-Pot-Pasta und die One-Pot-Pasta mit Pilzen.