Zutaten:

Brot:

1
350 mllauwarmes Wasser
½ Hefewürfel
10 gZucker
500 gMehl
200 gKirschtomaten
15 gSalz
50 mlOlivenöl
1 TLOregano
75 ggrüne Oliven
Olivenöl zum Einfetten

Zubereitung:

Schritt 1

Das Wasser in einen Messbecher füllen, die Hefe dazu bröseln und den Zucker dazu geben. Alles mit einem Schneebesen verrühren und kurz stehen lassen.

Schritt 2

Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde formen und das Hefe- Wasser- Gemisch in die Mitte füllen. Für ca. 10-15 Minuten abgedeckt stehen lassen, damit die Hefe arbeiten kann.

Hefemischung zum Mehl geben

Schritt 3

Wenn die Hefe anfängt Bläschen zu bilden alles miteinander verkneten bis ein gleichmäßiger Teig entsteht. Der Teig ist sehr nass und sollte für ca. 5-10 Minuten immer wieder gefaltet werden. Anschließend den Teig mit einem Küchentuch abdecken und für ca. 60-90 Minuten bei Zimmertemperatur gehen lassen. Der Teig sollte sich ca. auf die doppelte Menge ausbreiten.

Schritt 4

Ofen auf 200 °C Umluft vorheizen.

Schritt 5

Tomaten waschen, trockenreiben und halbieren. Anschließend Salz, Olivenöl und Oregano dazu geben. Alles miteinander in einer separaten Schüssel vermengen.

Tomaten-Oliven-Mischung zubereiten

Schritt 6

Den Teig nun auf ein eingeöltes Backblech geben und mit den Fingerspitzen von innen nach außen gleichmäßig in eine runde Form drücken.

Teig aufs Blech geben und mit den Fingern in Form drücken

Tipp: Durch das vorsichtige Drücken mit den Fingern behält der Teig seine Luftigkeit und wird gleichmäßig verteilt.

Schritt 7

Auf dem Teig nun die Tomaten und die Oliven verteilen. Diese mit der Hand leicht in den Teig drücken.

Tomaten-Oliven-Mischung auf dem Teig verteilen

Schritt 8

Die Focaccia Barese im Ofen für ca. 18-20 Minuten goldbraun backen.    

Focaccia Barese

Du liebst den luftigen Teig der Focaccia? Dann backe doch auch mal eine klassische italienische Focaccia nach Original-Rezept.