Zutaten:

Portionen:

10
2 Blätterteigrollen
4 ELNutella
Schokokugeln oder Plätzchen zur Deko

Zubereitung:

Schritt 1

Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen. Die erste Rolle Blätterteig aufrollen. Am besten gleich auf dem mitgelieferten Backpapier belassen. Gründlich mit Nutella bestreichen.

Schritt 2

Anschließend die 2. Rolle Blätterteig darauf legen und das Backpapier entfernen.

Blätterteig aufeinander legen

Schritt 3

Die Ränder abschneiden, so dass sich die Form eines Tannenbaums im Blätterteig ergibt.

Blätterteig Tannenbaum ausschneiden

Tipp: Wird die übrigen Blätterteig Stücke nicht weg. Daraus machen wir uns noch einen Stern und Plätzchen.

Schritt 4

Die Diagonalen anschließend gleichmäßig von links und rechts einschneiden. Dabei in der Mitte einen Stamm lassen. Die Streifen spiralförmig eindrehen.

Schritt 5

Aus den verbleibenden Teigstücken Sterne ausstechen. Ein Stern als Spitze auf den Tannenbaum legen.

Schritt 6

Den Nutellabaum auf ein Backblech geben und in ca. 10-20 Minuten goldbraun backen. Die übrigen Sterne erst danach einzeln backen, damit sie nicht verbrennen.

Wer möchte bestreut den Blätterteig Tannenbaum vor dem Servieren noch mit etwas Puderzucker oder schmückt ihn mit ein paar (Schoko-)kugeln oder Schokoplätzchen. Wie einen echten Tannenbaum eben.

Nutellabaum mit Blätterteig

eat empfiehlt:

„Für eine herzhafte Variante vom Blätterteig Tannenbaum kannst du statt Nutella ganz einfach Pesto benutzen.“

Weitere schnelle Weihnachtsrezepte gefällig? Wie wäre es mit unserem schnellen Bratapfel aus der Mikrowelle? Oder du beschenkst deine Lieben mit unserer leckeren Glühweinmarmelade.