Zutaten

Portionen:

6
Für den Wildschweinbraten:
Für die Sauce:
Video-Empfehlung

Wildschweinbraten im Backofen bei Niedrigtemperatur schmoren

Schritt 1

Das Wildschweinfleisch mit Küchenpapier trocken tupfen, überschüssiges Fett und Sehen abschneiden und mit Küchengarn zusammenbinden.

Tipp: Nimm das Fleisch vor dem Garen rechtzeitig aus dem Kühlschrank und lasse auf Zimmertemperatur temperieren. Circa eine Stunde vorher ist ausreichend.

Schritt 2

Währenddessen den Backofen auf 90°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Karotten, Pastinaken schälen, Sellerie putzen und alles in grobe Stücke schneiden.

Wurzelgemüse klein schneiden

Schritt 3

Anschließend Lauch in Ringe schneiden, gründlich waschen und in einem Sieb abtropfen lassen. Knoblauch mit der Hand andrücken und schälen.

Lauch in Ringe schneiden und gründlich waschen

Schritt 4

Öl einer Pfanne erhitzen, Wildschweinbraten salzen und von allen Seiten goldbraun anbraten. Nun herausnehmen, auf ein Blech legen und mit Wildgewürz einreiben.

Wildschweinbraten anbraten

Schritt 5

Das geschnittene Wurzelgemüse nun in der Pfanne anrösten und mit Bier ablöschen. Anschließend um den Braten auf dem Backblech verteilen.

Wurzelgemüse mit Bier ablöschen

Schritt 6

Den Wildschweinbraten nun 6-7 Stunden bei Niedrigtemperatur im Backofen schmoren. Nach der Hälfte der Zeit das Fleisch wenden.

Wildschweinbraten bei Niedrigtemperatur im Backofen schmoren

Tipp: Die Garzeit hängt von der Größe des Fleischstücks ab und kann von Backofen zu Backofen leicht variieren.

Schritt 7

Währenddessen für die Sauce Zwiebeln und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden.

Zwiebeln in Würfel schneiden

Schritt 8

Etwas Öl in einem Topf erhitzen und die Würfel darin anschwitzen. Hitze reduzieren, das Tomatenmark und das Wildgewürz dazugeben und anschwitzen.

Zwiebeln mit Tomatenmark und WIldgewürz anbraten

Schritt 9

Nun mit Rotweinessig ablöschen und mit Bier und Wildfond auffüllen. Pflaumenmus dazugeben und die Sauce bei niedriger Hitze ca. 1,5 Stunden einkochen.

Wildfond zur Sauce gießen

Schritt 10

Anschließend das geröstete Gemüse aus dem Backofen in die Sauce geben und kurz aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit in kaltem Wasser gelöster Stärke andicken.

Gemüse aus dem BAcofen in die Sauce geben

Schritt 11

Das Küchengarn vom Wildschweinbraten entfernen und diesen gegen die Faser in die gewünschten Portionen schneiden. Mit der Sauce und weiteren Beilagen servieren.

Wildschweinbraten bei Niedrigtemperatur im Backofen schmoren
Wie hat es dir geschmeckt?
(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)Wir freuen uns über deinen Kommentar und eine Bewertung.

Passende Beilagen zu Wildschweinbraten aus dem Backofen

Deinem Geschmack sind bei der Auswahl der Beilagen keine Grenzen gesetzt. Doch bei uns findest du einige Inspirationen, was du zum dem bei Niedrigtemperatur geschmortem Wildschweinbraten aus dem Backofen servieren kannst:

Die Ideale Kerntemperatur von Wildschweinbraten

Die richtige Kerntemperatur von Wildschwein ist je nach Fleischstück unterschiedlich. Bei unserem Wildschweinbraten aus der Keule beträgt sie 64-66 °C. Dann ist das Fleisch noch leicht rosa und sehr saftig. Möchtest du das Fleisch lieber gut durchgaren, solltest du eine Temperatur von 75–80 °C im Fleisch erreichen. Bei der Garmethode mit Niedrigtemperatur erhöht sich die Garzeit dann jedoch um mehrere Stunden und das Fleisch droht trocken zu werden. Dahingegen eignet sich unser Rezept für saftig geschmorte Wildschweinkeule aus dem Bräter.