Zutaten:

Portionen:

2
Für die Reis-Hackfleisch-Pfanne:
50 gZwiebeln
1 Knoblauchzehe
50 gStaudensellerie
100 gKarotten
400 gHackfleisch (gemischt)
100 gLangkornreis
1 ELCurrypulver
400 ggehackte Tomaten
150 mlGemüsebrühe
150 gMais, aus der Dose
100 gKichererbsen, aus der Dose
Salz, Pfeffer & Zucker
Öl zum Braten
Für den Limetten-Schmand:
100 gSchmand
½ Bio Limette
Salz, Pfeffer & Zucker

Zubereitung

Schritt 1

Zuerst Zwiebeln und Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden.

Zwiebel und Knoblauch schneiden

Schritt 2

Danach die Karotten schälen und zusammen mit dem Staudensellerie ebenfalls in kleine Würfel schneiden.

Karotten und Sellerie schneiden

Schritt 3

Nun eine Pfanne mit etwas Öl erhitzen und die Gemüsewürfel darin anschwitzen.

Gemüsewürfel anschwitzen

Schritt 4

Das Hackfleisch, den Reis und das Currypulver dazugeben und ca. 5 Minuten mit anbraten.

Hackfleisch, Reis und Curry dazugeben

Schritt 5

Anschließend die gehackten Tomaten sowie die abgetropften Kichererbsen und Mais in die Pfanne geben und mit der Gemüsebrühe auffüllen. Alles mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen und die Reis-Hackfleisch-Pfanne mit Curry auf kleiner Stufe ca. 20 Minuten köcheln lassen.

gehackte Tomaten, Kichererbsen uns Mais dazugeben

Schritt 6

Währenddessen den Limetten-Schmand anrühren. Dafür den Schmand in eine Schüssel geben und den Abrieb der Limette sowie deren Saft dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Tipp: Du kannst den Limetten-Schmand auch direkt mit an die fertige Reis-Hackfleisch-Pfanne rühren, ansonsten gibt man es als Topping auf den Reis.

Reis-Hack-Pfanne mit Curry

Du magst Pfannengerichte mit Reis? Dann probiere auch unbedingt unsere vegetarische Reispfanne mit Feta.