Zutaten:

Portionen:

12
etwas Butter und Mehl für die Form
Für den Mürbeteig:
250 gMehl
125 gButter
75 gZucker
1 PäckchenVanillezucker
1 Ei
1 TLBackpulver
Prise Salz
Für die Füllung:
2 PäckchenPuddingpulver, Vanille
1000 mlMilch
60 gZucker
6 Äpfel
1 TLZimt
Für die Streusel:
200 gMehl
115 gButter
100 gZucker

Zubereitung:

Schritt 1

Den Backofen auf 170°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine große Springform mit 26 cm Durchmesser fetten und bemehlen.

Schritt 2

Zuerst alle Zutaten für den Mürbeteig gut miteinander verkneten, bis eine homogene Masse entsteht.

Schritt 3

Anschließend den Teig in die Springform drücken. Die Form in den Kühlschrank stellen.

Schritt 4

Danach den Pudding nach Verpackungsanleitung mit der Milch und dem Zucker zubereiten und zum Abkühlen beiseite stellen.

Schritt 5

Für die Streusel alle Zutaten mit den Händen verkneten. Die Streusel werden nun bis zum Backen ebenfalls im Kühlschrank aufbewahrt.

Streusel

Schritt 6

Anschließend die Äpfel waschen, schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden.

Schritt 7

Nun wird der Pudding auf dem Mürbeteig verteilt. Danach werden die Äpfel dazugegeben und mit etwas Zimt bestreut.

Schritt 8

Zum Abschluss die Streusel auf den Kuchen krümeln. Omas Apfelstreuselkuchen für 45 Minuten im Ofen backen.

Streusel verteilen
Omas Apfelstreuselkuchen

Bewerte dieses Rezept: