Zutaten:

Portionen:

2
200 gRindfleisch, Suppenfleisch
1000 mlRinderfond
100 gZwiebeln
1 Knoblauchzehe
100 gKarotten
200 gKartoffeln, festkochend
250 ggrüne Bohnen
Bohnenkraut, Salz & Pfeffer

Zubereitung

Schritt 1

Zuerst Rindfleisch in mundgerechte Stücke schneiden.

Rindfleisch schneiden

Schritt 2

Anschließend den Rinderfond aufkochen und die Rinderwürfel darin für ca. 20-25 Minuten köcheln lassen.

Rindfleisch in Rinderfond geben

Schritt 3

In der Zwischenzeit Zwiebeln und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden.

Zwiebel und Knoblauch schneiden

Schritt 4

Ebenso Karotten und Kartoffeln schälen und in ca. 1-1,5 cm große Würfel schneiden.

Kartoffeln und Möhren schneiden

Schritt 5

Gewürfelte Zwiebel, Knoblauch, Karotten und Kartoffeln mit in die Brühe geben und für weitere 10 Minuten mit garen.

Geschnittenes Gemüse mit in den Topf geben

Schritt 6

Nun die frischen Bohnen putzen. Dafür die Enden der Bohne abschneiden und je nach Größe nochmal halbieren. Anschließend die Bohnen mit in den Eintopf geben und nochmals für 10 Minuten garen.

Schritt 7

Zuletzt den grünen Bohneneintopf mit Bohnenkraut, Salz und Pfeffer abschmecken.

Mit Bohnenkraut sowie Salz und Pfeffer abschmecken

Tipp: Serviere den grünen Bohneneintopf mit Rindfleisch doch mit Brot und etwas gehackter Petersilie.

Grüner Bohneneintopf mit Rindfleisch

Probiere doch auch unseren deftigen Steckrübeneintopf mit Schweinebauch oder die Linsensuppe mit Kassler.