Zutaten:

Portionen:

4
1000 mlGemüsebrühe
300 gBauchspeck
50 mlWeißwein
2 ELWeißweinessig
100 gZwiebeln
500 gKartoffeln
500 ggrüne Bohnen
1 TLBohnenkraut, getrocknet
4 Birnen
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Schritt 1

Für das norddeutsche Rezept zunächst den Speck in der Gemüsebrühe sowie dem Weißwein und Weißweinessig für etwa 45 Minuten weich kochen.

Speck weich kochen

Schritt 2

Anschließend die Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden. Die Kartoffeln ebenfalls schälen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Schritt 3

Danach den Speck aus dem Topf nehmen und auskühlen lassen. Die Kartofflen mit den Zwiebeln für etwa 15 Minuten im selben Topf weichkochen.

Kartoffeln mit Zwiebeln kochen

Schritt 4

Nun die Bohnen, das Bohnenkraut und die Birnen zu den Kartoffeln geben und für weitere 5 Minuten köcheln lassen. Die Schwarte vom Speck abschneiden und ihn anschließend gegen die Faser in Scheiben schneiden.

Tipp: Die Birnen sollten nicht zu weich werden, sodass sie zerfallen.

Schritt 5

Zuletzt den Speck zurück in die Brühe geben und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Birnen aus dem Topf nehmen, vierteln und entkernen.

Birnen, Bohnen und Speck in einem tiefen Teller anrichten.

Birnen, Bohnen und Speck